Kiosk

Einbrecher-Trio festgenommen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.10.2016 | 14 mal gelesen

Marzahn. Polizisten haben in der Nacht zum 19. Oktober an der Märkischen Allee, Ecke Havemannstraße drei Einbrecher festgenommen. Zwei der Männer waren in einen Kiosk eingebrochen, der dritte stand Schmiere. Eine Zeugin, die sie dabei beobachtet hatte, informierte gegen 2 Uhr die Polizei. Die Beamten nahmen die Verdächtigen fest und fanden ein Versteck mit gestohlenen Sektflaschen und Süßigkeiten sowie Einbruchswerkzeug. Zwei...

Kiosk wird saniert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 12.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Perelsplatz | Friedenau. Der Kiosk in der Grünanlage des Perelsplatzes an der Lauterstraße wird bis Herbst 2017 umfänglich saniert. Der Bezirk nimmt dafür 400 000 Euro in die Hand. Darin inbegriffen ist die Wiederherstellung der denkmalgeschützten Außenanlage. Laut Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) seien darin Forderungen der Denkmalschutzbehörde noch nicht „eingepreist“. Der Denkmalschutz will sich aber nach eigenem Bekunden an den Kosten...

Einbrecher festgenommen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 01.06.2016 | 25 mal gelesen

Reinickendorf. Nach einem Kioskeinbruch am 29. Mai haben Polizisten einen 17-jährigen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Passanten bemerkten gegen 22.20 Uhr drei Männer, die mit einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe des Geschäfts in der Reginhardstraße einwarfen, dann in den Kiosk gingen und Zigarettenschachteln in Kissenbezüge packten. Die Zeugen alarmierten die Polizei und konnten die Flucht eines...

2 Bilder

Räuber mit Narbe: Polizei sucht drei Männer

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.05.2016 | 21 mal gelesen

Kreuzberg. Zur Aufklärung eines Überfalls am 24. September 2015 auf einen Kiosk in der Ohlauer Straße bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.Drei Männer waren damals gegen 23 Uhr in das Geschäft gekommen. Eine von ihnen war mit einem Jagdmesser bewaffnet und soll damit den Angestellten bedroht und Geld verlangt haben. Als der Mitarbeiter der Forderung nicht nachkam, versuchte der Täter die Kasse selbst zu öffnen,...

Sein Leben war der Rock ’n’ Roll

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.02.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Kiosk am Reuterplatz | Neukölln. Interessierte Senioren können am Dienstag, 16. Februar, um 11 Uhr in den Kiosk am Reuterplatz (Ecke Reuter- und Weserstraße). Dann zeigt Bernd Wirths einen Film über Jacky Spelter, den legendären Rock’n’ Roller aus der Sanderstraße. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Auskünfte erteilt Ursula Bach vom Interkulturellen Seniorenprojekt unter  623 60 92 oder über ursula-e-bach@gmx.de. sus

Frühstück für Arbeitslose

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 27.11.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Kiosk am Reuterplatz | Neukölln. Die Abteilung SPD-Rixdorf und die Abgeordnete Kirsten Flesch bieten am 5. Dezember ein Frühstück mit Gesprächen und Informationen für Arbeitslose an. Interessierte jeden Alters und jeder Berufssparte sind eingeladen, sich an diesem gemütlichen und informativen Vormittag zu beteiligen. Die Treffen finden immer am ersten Sonnabend eines Monats von 10 bis 12 Uhr im Kiosk am Reuterplatz, Ecke Reuter- und Weserstraße,...

Vermummte überfielen Kiosk

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 03.11.2015 | 22 mal gelesen

Reinickendorf. Drei vermummte Personen haben am 1. November gegen 15.40 Uhr versucht, einen Kiosk an der Antonienstraße zu überfallen. Sie hielten dem 58 Jahre alten Besitzer ein Pfefferspray vor das Gesicht und forderten den Inhalt der Kasse. Einer der Räuber soll versucht haben, den Besitzer am Kragen zu packen, welches dieser durch Ausweichen und Schlagen in Richtung des Angreifers verhindern konnte. Die Räuber flüchteten...

Fennpfuhler Kiosk ausgeraubt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.10.2015 | 55 mal gelesen

Fennpfuhl. In der Nacht zum 26. Oktober wurde ein Kiosk in der Josef-Orlopp-Straße ausgeraubt. Gegen 22.40 Uhr betraten zwei junge Männer den Laden und machten sich am Tresen zu schaffen. Die 33-Jährige Geschäftsinhaberin hielt sich in den hinteren Büroräumen auf. Als sie in den Verkaufsraum kam, forderten die Räuber sie auf, die Kasse herauszurücken. Das Duo stahl das Geld und flüchtete, die Kioskbesitzerin blieb unverletzt....

Kioskräuber gesucht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.06.2015 | 82 mal gelesen

Mitte. Die Polizei fahndet acht Monate nach einem brutalen Raubüberfall auf den Bahn-Kiosk am Nordbahnhof mit einem Phantombild nach den Tätern. Zwei maskierte Männer hatten am 15. September gegen 22 Uhr den ServiceStore der Deutschen Bahn überfallen und die 26-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und einer Machete bedroht. Sie konnten mit den Tageseinnahmen sowie Zigaretten flüchten. Die Kriminalpolizei nimmt...

Raubüberfall mit Machete

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.05.2015 | 110 mal gelesen

Steglitz. In der vergangenen Nacht zum 18. Mai haben Unbekannte einen Spätkauf überfallen. Gegen 0.20 Uhr betrat ein Maskierter mit einem Stoffbeutel in der Hand den Laden im Steglitzer Damm und zog aus dem Beutel eine Machete. Damit bedrohte er eine Angestellte. Der Räuber warf dann den Beutel der 33-Jährigen zu und forderte Geld. Zunächst weigerte sich die Mitarbeiterin. Nachdem der Täter jedoch mit der Machete auf den...

3 Bilder

Schülerfirma betreibt jetzt den Kiosk auf dem ASP Kolle 37

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.04.2015 | 98 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der beliebte Kiosk auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle37 startet mit einer neuen Betreiberin in die Saison.Der Vertrag mit dem bisherigen Pächter des Kiosks am Wasserspielplatz wurde nicht verlängert. Das Team des Abenteuerlichen Bauspielplatzes entschied sich stattdessen, den Betrieb des Kiosks an eine Schülerfirma zu übergeben. Der Kiosk auf dem Wasserspielplatz wurde 2004 aufgebaut. Man wollte...

Kiosk-Mord: Fahnder suchen weiter nach Zeugen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.12.2014 | 132 mal gelesen

Steglitz. Ein 17-Jähriger steht unter dringendem Tatverdacht, im Februar dieses Jahres einen Kioskbesitzer in der Kniephofstraße überfallen und ermordet zu haben. Polizeibeamte haben ihn am 8. Dezember festgenommen.Der im Februar noch 16-Jährige soll nach derzeitigem Erkenntnisstand das 50-jährige Opfer zwischen 17.45 Uhr und 18.45 Uhr mit mehreren Stichen in den Oberkörper niedergestreckt und anschließend Geld und Zigaretten...

Betreiber hat Pläne noch nicht ad acta gelegt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 06.10.2014 | 71 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Anwohner des Lehniner Platzes vermissen ihren Kiosk. Ob es ein neues Häuschen geben wird, sollen die Bezirksverordneten entscheiden. Der bisherige Betreiber Samir Abdel-Wahed hofft, dass er im Rennen bleibt.Hintergrund: Abdel-Waheds Vater hatte den Kiosk 1994 eröffnet, der Sohn übernahm 2007 das gut laufende Geschäft. Als 2012 der Platzumbau begann, musste das Wall-Häuschen mit Kiosk und...

Bezirksamt findet keinen Kiosk-Betreiber am Baggersee

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 27.06.2014 | 55 mal gelesen

Biesdorf. Das Bezirksamt ist mit dem Versuch gescheitert, einen Kioskbetreiber für den Biesdorfer Baggersee zu finden.Im Februar hatte das Grünflächenamt den Kioskbetrieb ausgeschrieben. Von den wenigen Interessenten, die sich meldeten, blieb zum Schluss einer übrig. Hierbei handelte es sich um den Betreiber von anderen, größeren Geschäften an Berliner Badestränden. Aber auch dieser zog nach mehreren Gesprächen mit dem...

1 Bild

Männer überfielen einen Kiosk an der Pappelallee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.05.2014 | 23 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Mit der Veröffentlichung eines Fotos sucht die Polizei nach zwei Räubern. Die beiden überfielen am 22. Februar gegen 19.10 Uhr einen Kiosk in der Pappelallee 34.Sie beraten den Laden, maskierten sich dann und bedrohten einen Angestellten mit einer Schusswaffe. Sie forderten Geld und Zigaretten. Sie verstauten alles in einer blauen Plastiktüte und flüchteten in unbekannte Richtung. Weil die Polizei bislang...

1 Bild

Bezirksamt lässt Schmuddel-Kiosk jetzt abreißen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 08.05.2014 | 115 mal gelesen

Lankwitz. Ein Kiosk in der Seydlitzstraße ärgert seit Jahren die Anwohner. Eigentlich sollte er schon Ende 2013 vom Nutzer abgebaut werden. Weil dieser nicht reagierte, nimmt der Bezirk den Abriss jetzt selbst in die Hand.Die kleine Bude ist seit Langem geschlossen und wird immer wieder zum Objekt von Schmierereien. Der marode Kiosk ist zu einem Schandfleck in der Seydlitzstraße/Ecke Kaiser-Wilhelm-Straße geworden. Dennoch...

1 Bild

Pelagia Petrick gab ihren Kiosk am Südwestkorso auf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 05.05.2014 | 121 mal gelesen

Friedenau. "Vielen Dank für die Treue", sagt Pelagia Petrick immer wieder und bietet gleichzeitig Kuchen, Bouletten, Kaffee und Säfte an. Wer will, bekommt auch einen Ouzo. Es ist Frau Petricks letzter Tag als Kioskinhaberin. Eine Friedenauer Institution geht.Die erste Kundin in dem gerade mal zehn Quadratmeter messenden Geschäft am Südwestkorso war Michaela Scharfenberg. Sie kam mit ihrem Neugeborenen aus dem Krankenhaus und...