Festnahmen nach Einbruch

Charlottenburg. Einsatzkräfte in Zivil nahmen am 9. Januar zwei 34- und 37-jährige Männer nach einem Einbruch in ein Geschäft für Presseerzeugnisse und Tabakwaren vorläufig fest. Der in der Nähe wohnende 32-jährige Inhaber des Ladens in der Osnabrücker Straße alarmierte gegen 3.15 Uhr die Polizei, nachdem der Einbruchsalarm ausgelöst worden war. Aussagen zufolge konnte er die beiden Männer noch bei dem Einbruch beobachten, die anschließend mit einem Auto flüchteten. Polizeikräfte wurden auf das gemeldete Fluchtfahrzeug aufmerksam und stoppten es auf der Stadtautobahn am Innsbrucker Platz, wo es zu einem Zusammenstoß mit einem Polizeifahrzeug kam. Der 34-Jährige leistete bei seiner Festnahme Widerstand. Neben Einbruchswerkzeug und Handschuhen beschlagnahmten die Einsatzkräfte im Tatfahrzeug die vermeintliche Tatbeute. An dem Pkw, der zur Flucht genutzt wurde, stellten die Kräfte gestohlene Kennzeichen fest. Beide Tatverdächtigen wurden dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 2 überstellt, das die weiteren Ermittlungen übernommen hat. my

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.