Naturschutzgebiet

5 Bilder

Das Geheimnis der Sandgrube: Warum das kahle Biotop Im Jagen Hilfe braucht

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 24.10.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Sandgrube | Grunewald. Wüstengefühl mitten im Wald: Die Sandgrube am Naturschutzzentrum Ökowerk gehört zu den rätselhaftesten Orten im Bezirk. Und einmal im Jahr sorgen Freiwillige dafür, dass der Wald sie nicht frisst.Ein Vogel kreischt. Der Wald schweigt. Die Schuhsohlen versinken im Sand. Rings herum: alles kahl, alles gelb. Ist das noch Berlin? Wer in der Sandgrube südöstlich vom Ökowerk steht, wird umfangen von einer surrealen...

Arbeitseinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 18.01.2016 | 26 mal gelesen

Blankenfelde. Zu einem ersten Arbeitseinsatz im neuen Jahr lädt die Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) ein. Er findet am 30. Januar im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen am Tegeler Fließ statt. Von 9 bis 12 Uhr wird die so genannte Offenlandschaft am Köppchensee gepflegt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen am Schildower Weg/ Ecke Mauerweg. Dieser ist zu Fuß ab der Haltestelle...

Teufelsmoor bald unter Naturschutz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 13.11.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Teufelsmoor | Müggelheim. Das Teufelsmoor in den Müggelbergen soll Naturschutzgebiet werden. Das Hochmoor rund um den Teufelssee ist während der letzten Eiszeit entstanden. Im Teufelsmoor leben zahlreiche gefährdete und seltene Pflanzen- und Tierarten. Der hölzerne Besuchersteg, der am Rand entlangführt, wird gegenwärtig erneuert. In Berlin gibt es bereits 40 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 2061 Hektar. RD

Eine Führung um den See

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.11.2015 | 18 mal gelesen

Weißensee. Eine Führung durch das Naturschutzgebiet „Fauler See“ veranstaltet das Umweltbüro am 24. November. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Eingang Stadion Buschallee an der Suermondtstraße. Der Leiter des Umweltbüros Tomas Blasig wird über Besonderheiten im Naturschutzgebiet informieren. Die Führung wird etwa anderthalb Stunde dauern. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos unter  92 09 04 80. BW

Führung um den Faulen See

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 19.10.2015 | 60 mal gelesen

Weißensee. Eine Führung durch das Naturschutzgebiet „Fauler See“ veranstaltet das Umweltbüro am 27. Oktober. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Eingang des Stadions Buschallee an der Suermondtstraße. Der Leiter des Umweltbüros, Tomas Blasig, wird über Besonderheiten im Naturschutzgebiet informieren. Die Führung wird etwa anderthalb Stunde dauern. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter  92 09 04 80. BW

3 Bilder

Vandalismus im Naturschutzpark: Aussichtsplattform musste abgebaut werden

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 18.05.2015 | 162 mal gelesen

Marienfelde. Es geschah vor vier Wochen in der Nacht vom 19. zum 20. April: "Ein paar Irre haben offenbar in Hitlers Geburtstag reingefeiert", mutmaßt NaturRanger Björn Lindner. Die Folge: Es gab Hakenkreuzschmierereien und die Aussichtplattform auf dem sogenannten Marienfelder Alpengipfel wurde irreparabel beschädigt.Vor einigen Tagen wurden nun die Reste der bei den Parkbesuchern beliebten und normalerweise stark...

Was zwitschert denn da?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 13.05.2015 | 22 mal gelesen

Karow. Der Biologe Bernhard Prott wird am Mittwoch, 27. Mai, im Naturschutzgebiet Karower Teiche mit den Teilnehmern eines Spaziergangs Vogelstimmen lauschen und Tiere bestimmen. Wer teilnehmen möchte, sollte ein Fernglas mitbringen und eventuell ein Bestimmungsbuch. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr in der Mitte des Bahnsteigs auf dem S-Bahnhof Karow. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Bernd...

Wanderung im Schutzgebiet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.03.2015 | 8 mal gelesen

Pankow. Zu einer "Frühlingswanderung in Blankenfelde" sind Interessierte am 8. April eingeladen. Geleitet wird dieser Spaziergang mit fachkundigen Erläuterungen von Christel und Helmut Liebram. Sie werden mit den Teilnehmern durch das Naturschutzgebiet bis zum Köppchensee wandern. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 107 am Lübarser Weg/Schildower Straße. Um eine Kostenbeteiligung von 1,50 Euro, die in das...

Naturschutzgebiet erkunden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 04.02.2015 | 22 mal gelesen

Weißensee. Eine botanische Führung durch das Naturschutzgebiet "Fauler See" veranstaltet das Umweltbüro Pankow am 17. Februar. Treffpunkt für diesen Spaziergang durch die Natur ist um 11 Uhr an der Suermondtstraße/Eingang Stadion Buschallee. Der Leiter des Umweltbüros, Tomas Blasig, wird über Besonderheiten im Naturschutzgebiet informieren. Die Führung wird etwa anderthalb Stunde dauern. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere...

1 Bild

Wasserbüffel sollen künftig den Tegeler Fließ "pflegen"

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 06.11.2014 | 5819 mal gelesen

Hermsdorf. Die Hermsdorfer bekommen vierbeinige Nachbarn: Vermutlich ab Mai 2015 "kümmern" sich fünf Wasserbüffel um die Pflege des Tegeler Fließes.Das Tegeler Fließ gilt als eine der artenreichsten Landschaften in Berlin und Brandenburg. Von insgesamt gut 30 Kilometern Länge schlängelt sich das Gewässer auf 9,9 Kilometern auch durch Berlin - genauer durch Lübars, Hermsdorf und Waidmannslust. In Tegel mündet der Bach in den...

2 Bilder

In Lebus und Mallnow blühen jetzt die Adonisröschen

Berit Müller
Berit Müller | Mitte | am 28.03.2014 | 3447 mal gelesen

Lebus: Lebus | Eine Fahrt ins Lebuser Land lohnt sich immer. Besonders aber in der ersten Aprilhälfte, wenn das noch zarte Grün der Bäume und Sträucher einen herrlichen Blick übers Oderbruch erlaubt. Die leuchtend gelben Adonisröschen komplettieren den Augenschmaus.Ein bisschen launisch sind sie aber - ähnlich, wie die Gestalten, denen sie der Sage nach ihre Existenz verdanken: Im einen Jahr bedecken unzählige Adonisröschen die Oderhänge...