Stephan Natz

2 Bilder

Ausbau der Dresdner Bahn: Wasserbetriebe sichern ihre Rohre

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 06.04.2017 | 945 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Schichauweg | Lichtenrade. Engpass in der Barnetstraße. Zwischen Wünsdorfer Straße und Simsonweg, direkt am S-Bahnhof Schichauweg, buddeln zurzeit die Berliner Wasserbetriebe (BWB). Die Fahrbahn ist halbiert und Autofahrer müssen beim Passieren des Nadelöhrs starke Nerven mitbringen. Der S-Bahnbetrieb ist nicht betroffen.Die Tiefbauarbeiten sind allein dem geplanten Ausbau der Dresdner Bahntrasse geschuldet und werden bis mindestens...

1 Bild

Ströer lässt wieder Brunnen sprudeln

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.03.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Neptunbrunnen | Mitte. Am 31. März um 13 Uhr will die für Brunnen zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) gemeinsam mit dem Berliner Niederlassungsleiter der Werbefirma Ströer mit einem symbolischen Knopfdruck am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus die Brunnensaison eröffnen.Bis zum 22. April werden 36 bezirkseigene Brunnen angestellt. Der Bärenbrunnen vor dem Auswärtigen Amt am Werderschen Markt und der Rathenaubrunnen im Volkspark...

Stauraumkanal: Wasserbetriebe schaffen für die Startbaugrube an der Bernauer Straße Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.02.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Für den Bau des eines riesigen Wasserreservoirs unter dem Mauerpark beginnen die Vorarbeiten. In einem ersten Schritt müssen zunächst Straßenbahngleise verlegt und Bäume gefällt werden.„Der neue Stauraumkanal unter dem Mauerpark solle künftig bei starkem Regen 7400 Kubikmeter Abwasser speichern und so Panke und Spree vor Verunreinigungen schützen“, erklärt Stephan Natz, der Pressesprecher der Berliner...

5 Bilder

Straßenbau im Zelt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 25.01.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Mariendorfer Damm | Mariendorf. Um die Baustelle auf dem Mariendorfer Damm auch bei winterlichen Temperaturen zum Abschluss zu bringen, werden die Arbeiten jetzt unter einem riesigen Zelt weitergeführt. Die Wasserbetriebe wollen die Straße unbedingt im Februar freigeben. Das Zelt wird abschnittsweise verschoben. Sollte das Thermometer allerdings unter minus sieben Grad fallen, hilft auch das 50 Meter lange, zehn Meter breite und sechs Meter hohe...

1 Bild

Wasserbetriebe installierten den ersten von zwei Trinkwasserbrunnen vorm Rathaus-Center 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.01.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Rathaus-Center Pankow | Pankow. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) bauten jetzt einen neuen Trinkwasserbrunnen vor dem Rathaus-Center an der Breiten Straße auf. Ein weiterer wird demnächst auf dem am Garbátyplatz am S- und U-Bahnhof Pankow installiert. Der Ortsteil Pankow war 2015 Sieger des Brunnen-Runs geworden. Zwar wurde das bereits Anfang 2016 verkündet, aber dann verzögerte sich die Aufstellung. „Die Abstimmung der exakten Aufstellorte mit den...

Wasserrohr gebrochen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 24.09.2016 | 29 mal gelesen

Karow. Die Arbeiten zur Behebung eines Wasserrohrbruchs in Karow beschäftigten die Berliner Wasserbetriebe (BWB) fast zehn Tage lang. Am 12. September sei kurz vor Mitternacht die Hauptleitung eines Trinkwassernetzes neben der Straße 52 gebrochen, informiert der Pressesprecher Stephan Natz. Dadurch kam es nicht nur in Karow, sondern auch in weiteren Teilen im Pankower Osten sowie in Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg zu...

Neue Rohre für den Reuterkiez

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 04.04.2016 | 41 mal gelesen

Neukölln. Seit Ende März werden abschnittweise Wasserleitungen in zahlreichen Straßen im Reuterkiez erneuert oder renoviert sowie Gullys und Schächte ersetzt. Die Berliner Wasserbetriebe informieren betroffene Anlieger jeweils vor Beginn der Bauarbeiten.Betroffen von den gerade begonnen Arbeiten der Wasserbetriebe sind die Pflügerstraße, die Liberda-, Hobrecht-, Bürkner-, Friedel-, Reuter- und Lenaustraße sowie das...

Berliner Wasserbetriebe bauen Trinkbrunnen in Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 23.01.2016 | 175 mal gelesen

Pankow. Die Berliner Wasserbetriebe bauen im Ortsteil in diesem Jahr zwei neue Trinkwasserbrunnen auf. Der eine wird vor dem S- und U-Bahnhof am Garbátyplatz aufgestellt, der andere am Rathaus-Center an der Breiten Straße. Der Grund: Der Ortsteil Pankow ist der Sieger des Brunnen-Runs 2015. Das Prinzip des Wettbewerbs ist einfach. Berliner können ihre bei offiziellen Läufen zurückgelegten Kilometer auf www.bwb.de/brunnenrun...

1 Bild

Spittelmarkt erhält einen Trinkbrunnen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.01.2016 | 179 mal gelesen

Berlin: Spittelmarkt | Mitte. Im Frühjahr bauen die Berliner Wasserbetriebe (BWB) die nächsten vier Trinkbrunnen in Berlin, an denen sich jeder kostenfrei erfrischen kann. Im zweiten Anlauf hat es auch der Standort Spittelmarkt geschafft.Na also, geht doch. Im zweiten Anlauf stimmten im vergangenen Jahr 6956 Leute für einen Trinkbrunnen am Spittelmarkt. Und schoben so den Standort auf Platz vier der BWB-Brunnenliste. Der Spittelmarkt bekommt jetzt...

Lasst es sprudeln: Bürger sollen ihren Durst an Brunnen löschen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.12.2015 | 95 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer Mittelmeer-Metropolen bereist hat, wird auch die kostenlosen Trinkbrunnen in Erinnerung haben. Jetzt soll sich die City West, im 2015 Sommer von tropischen Temperaturen heimgesucht, daran ein Vorbild nehmen. Die SPD-Fraktion fordert: Brunnen an allen zentralen Orten.Es dürstet sie nach Erlebnissen, nach Geschichte, Theaterabenden, Museumsbesuchen, hoher Kultur. All diese Wünsche wird...

2 Bilder

Etappensieg im Abwasserkampf: Ralf Steegs Spreespeicher wird von den Wasserbetrieben übernommen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.10.2015 | 512 mal gelesen

Friedrichshain. Ja, natürlich sei er zufrieden, sagt Ralf Steeg. Aber es klingt nicht wie die pure Euphorie. Die stellt sich erst ein, als er von den Vorteilen seiner Anlage erzählt. Sie habe sich im regulären Betrieb nicht nur als voll funktionsfähig erwiesen, sondern sei außerdem noch kostengünstig. Seine Anlage ist ein schwimmender Abwasserspeicher mit Namen Luritec/Spree2011 im Osthafen. Die war dort bisher als...

Asphaltarbeiten nach Rohrsanierung: Kreuzung wieder frei

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 03.06.2015 | 128 mal gelesen

Märkisches Viertel. Nach gut sechs Wochen ist die Kreuzung Eichhorster Weg/Finsterwalder Straße wieder frei.Am 17. April war dort ein Rohr der Berliner Wasserbetriebe geplatzt. Erschwerend kam hinzu, dass dabei auch Wasser in einen Fernwärmeschacht von Vattenfall gelaufen war. Die Wasserbetriebe mussten laut Sprecher Stephan Natz 25 Meter einer 40 Zentimeter starken Trinkwasserhauptleitung auswechseln, und dazu auch das...

1 Bild

Wasserbetriebe spendieren Bezirk drei Trinkbrunnen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.05.2015 | 146 mal gelesen

Köpenick. In Berlin ist die Anzahl von öffentlichen Trinkwasserbrunnen mit 21 Stück relativ gering. Nun kommen fünf weitere hinzu. Drei davon stehen im Bezirk.Bei der Wunschbrunnenaktion der Berliner Wasserbetriebe, bei der im Rahmen der Aktion "Ohne uns läuft nix" für je 10 000 gelaufene Kilometer ein Brunnen errichtet wird, konnten sich die drei Standorte Elcknerplatz, Rathenauplatz und Marktplatz Friedrichshagen...

1 Bild

Baupanne auf der Invalidenstraße: Neue Gleise mussten wieder ausgebaut werden

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.03.2015 | 1069 mal gelesen

Mitte. Schienen rein, Schienen raus, und wieder rein. Auf der Dauerbaustelle Invalidenstraße hat es eine Baupanne gegeben.Wer am U-Bahnhof Naturkundemuseum aussteigt, muss fast jeden Tag neue Wege gehen. Absperrgitter umzäunen die ganze Kreuzung Invalidenstraße/Chausseestraße. Seit Monaten ist die Kreuzung in Nord-Süd-Richtung gesperrt und schon seit 2011 die Invalidenstraße Dauerbaustelle. Der Senat verlängert die...