Anzeige

Eine BücherboXX steht jetzt am Halemweg 20

Wo: Bücherboxx, Halemweg 20, 13627 Berlin auf Karte anzeigen
„Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“
„Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“ (Foto: Regina Friedrich)

Insgesamt sechs BücherboXXen gibt es in Charlottenburg-Wilmersdorf, die zum Verweilen, Lesen und Schmökern einladen. Natürlich gibt es auch eine Ladestation für das Handy.

Nach dem Prinzip „Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“ werden gelesene Bücher in ausgedienten Telefonzellen getauscht, die von Auszubildenden umgebaut wurden. Die alten Telefonierhäuschen erfüllen noch einen guten Zweck, junge Leute können sich ausprobieren und zeigen, was sie gelernt haben, und Bücher landen nicht in der Mülltonne. So gewinnt der Begriff Nachhaltigkeit eine erlebbare Bedeutung und es werden zudem Ressourcen geschont.

Weitere Standorte der BücherboXXen sind am Mierendorffplatz, am Leon-Jessel-Platz und am Rüdesheimer Platz, am Heckerdamm neben dem Einkaufszentrum und am S-Bahnhof Grunewald am Mahnmal Gleis 17. Die Box dort gibt es seit mehr als fünf Jahren. Nahezu 5000 Bücher wurden getauscht und mehr als 15 themenbezogene Lesungen und Aktionen durchgeführt. Im Dezember vergangenen Jahres bekam sie eine Runderneuerung. Die BücherboXX am Halemweg wurde von Schülern der Marcel-Breuer-Schule gestaltet.

Die„Nachhaltige BücherboXX“ wurde 2010 vom Institut für Nachhaltigkeit in Bildung, Arbeit und Kultur als ein berufspädagogisches Projekt entwickelt. Inzwischen ist allein in Berlin ein Netzwerk von mehr als 150 Akteuren entstanden. Es gibt jetzt auch BücherboXXen in Dessau und in Breslau in Polen.

„Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“
Seit Kurzem gibt es eine BücherboXX am Halemweg 20.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt