Fünfjähriger von Auto erfasst

Charlottenburg-Nord. Bei einem Verkehrsunfall wurde am 20. Juni ein fünfjähriges Kind schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen wartete eine 60-Jährige gegen 18.15 Uhr mit ihrem Wagen zunächst an einem Fußgängerüberweg am Heckerdamm/Halemweg und ließ eine Personengruppe passieren. Sie setzte dann ihre Fahrt fort, hatte hierbei jedoch offenbar den Fünfjährigen übersehen, der von dem Auto erfasst und mehrere Meter mitgeschleift wurde. Die 34 Jahre alte Mutter sowie die zehnjährige Schwester des Kleinen erlitten einen Schock und mussten ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden. my

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen