Anzeige
  • 13. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

SPD sorgt sich um Mieten

18. Februar 2017 um 11:00
Wilmersdorfer Straße, Berlin

Charlottenburg. Rund ums Thema Mieten diskutiert die SPD-Abteilung Kurfürstendamm mit Passanten am Sonnabend, 18. Februar. An der Ecke Wilmersdorfer Straße und Mommsenstraße, wo die Kostenbelastung laut einem neuen Report besonders hoch ausfällt, präsentiert sich von 11 bis 13 Uhr der Abgeordnete Daniel Buchholz als Ansprechpartner und klärt die Bürger über die Wirkung der Mietpreisbremse und des Mietspiegels auf. Jeder darf seine Sorgen in Sachen Wohnen mitteilen und auf Lösungsvorschläge hoffen. tsc

Autor: Thomas Schubert
aus Charlottenburg
Anzeige