Kunst in Charlottenburg: Ae Hee Lee and Korean Drums from South Korea

18. August 2017
17:00 Uhr
Lietzenseepark, 14057, Berlin

Empfang: Freitag, den 18. August 2017
von 17:00 bis 20:00 Uhr
Die Ausstellung findet im Parkwächterhaus im Lietzenseepark
(1. OG.: Wundtstraße 39, 14057 Berlin) statt

Special Guest zum Empfang:
koreanische Trommeln aus Suedkorea
Dominika Wagner-Kim mit der Sonamutanzgruppe

1096 Tage. Drei Jahre. So lange zeichnet die koreanische Künstlerin Ae Hee Lee (geb. 1982 in Seoul, Südkorea) ihre Träume in akribischen, formalisierten Malereien auf Leinwand wie auch Holzblöcken auf.

In ihrer zweiten Einzelausstellung mit der Emerson Gallery Berlin präsentiert die junge Künstlerin die neuen Arbeiten neben ihrem Lebenswerk „Koexistenz“. Das letztere sind kleine Skulpturen, verschiedenfarbige menschenähnliche Figuren, die ihr aktuelles Selbstbildnis und den aktuellen Freundeskreis verewigen.

Die Ausstellung findet zur Unterstützung des ParkHaus Lietzensee e.V. statt. Durch Spendenaktionen und bürgerliches Engagement fördert der Verein die Sanierung des historischen, denkmalgeschützten Parkwächterhauses im Lietzenseepark. (Vgl. www.parkhaus-lietzensee.de)

Im Rahmen der Sanierung des Hauses beschränkt sich die Besucheranzahl auf je 10 Personen. Wir bitten um Verständnis bei möglichen Wartezeiten zur Besichtigung der Ausstellung.

Dauer der Ausstellung: 21. Juli – 22. August 2017
Öffnungszeiten im Sommer:
Montag /Dienstag: 16 - 18 Uhr
Samstag/Sonntag: 14:00 – 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Die Künstlerin ist beim Empfang anwesend.
Die Veranstaltung ist Eintritt frei

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf http://www.emerson-gallery.de/.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen