Anzeige
  • 12. November 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ostkreuz bei C/O Berlin

24. November 2015 um 20:00
Amerikahaus, 10623, Berlin

Charlottenburg. Die bewegte Geschichte der Berliner Fotografenagentur „Ostkreuz“ ist Thema einer Filmvorführung bei der Stiftung C/O Berlin am Dienstag, 24. November. Um 20 Uhr erleben Besucher den Streifen namens „Foto: OSTKREUZ“ und begegnen dann leibhaftig den Fotografen Werner Mahler, Maurice Weiss und Stephanie Steinkopf. Was mit ihnen nach der Vorführung diskutiert wird, ist die Zukunft der dokumentarischen Fotografie. Der Eintritt im Amerikahaus, Hardenbergstraße 22-24, kostet 10 Euro. tsc

Autor: Thomas Schubert
aus Charlottenburg
Anzeige