Das alte West-Berlin der 70er-Jahre

20. Mai 2016
21:00 Uhr
Regenbogenfabrik, 10999, Berlin

Kreuzberg. Der Autor, Musiker und ehemalige Gastronom Volker Hauptvogel stellt am Freitag, 20. Mai, in der Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22, seinen Roman "Fleischers Blues" vor. In dem Werk mit autobiografischen Zügen erzählt Hauptvogel die Geschichte seines Alter Egos Fleischer, der Ende der 70er-Jahre als Wehrdienstflüchtling nach West-Berlin kommt. Er ist fasziniert von der Atmosphäre in der Stadt und mittendrin in den politischen Auseinandersetzungen dieser Jahre. Beschrieben wird die Epoche vor dem Mauerfall, die für manche der damaligen Protagonisten noch immer als die "gute alte Zeit" gilt. Beginn der Veranstaltung ist um 21 Uhr. Nach der Lesung gibt es um 22.30 Uhr ein Konzert. Der Eintritt kostet zehn Euro. tf

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen