Werke geflohener Künstler

8. Juli 2017
19:00 Uhr
Bauhütte, 10969, Berlin

Kreuzberg. Am Sonnabend, 8. Juli, wird auf dem Gelände der Bauhütte am ehemaligen Blumengroßmarkt, Besselstraße 1, die Ausstellung inter/space eröffnet. Sie wurde vom Verein „Kreuzberg hilft“ organisiert und zeigt Zeichnungen, Gemälde und Fotografien von aus Syrien geflohenen Künstlerinnen und Künstler. Alle Werke sind auf der Flucht nach Europa entstanden, die meisten in griechischen oder italienischen Flüchtlingscamps. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Die Ausstellung ist danach bis 15. Oktober zu sehen. tf

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen