Anzeige
  • 8. Juni 2017, 12:19 Uhr
  • 6× gelesen
  • 0

"Kicken für Bildung": 4. Benefizcup in Berlin-Kreuzberg

2. Juli 2017 um 12:00
Sportplatz Wiener Straße, 10999, Berlin

Der Verein Nô Lanta Djunto e.V. und die taz-Betriebsportgruppe laden am Sonntag, 2. Juli 2017 von 12 bis 18 Uhr zum vierten Fußball-Benefizcup ein.

Fußball verbindet - weltweit!

Was gibt es schöneres als Fußball zu spielen und gleichzeitig Menschen zu helfen? Unter diesem Motto werden Erwachsene, Jugendliche und Kinder auf dem Sportplatz zusammentreffen, um einer grenzüberschreitenden Solidarität Ausdruck zu geben.
Der gesamte Erlös des Turniers geht an das Schulprojekt der „Escola Sabunhima“ in Guinea-Bissau. Dank des lokalen Engagements der Lehrer und mit der Projektunterstützung von Nô Lanta Djunto e.V. können bereits über 360 Kinder zur Schule gehen, die vorher keinen Zugang zu Bildung hatten. Die Bedürfnisse bestehen aber weiter und jeder Beitrag wird in den Ausbau der Infrastruktur der Schule, nicht zuletzt dem anstehenden Bau der Toiletten, umgesetzt.

Neben dem Fußball können die Besucher des Turniers sich auf ein Rahmenprogramm mit Wissensquiz, Dosenwerfen und der alljährlichen Tombola freuen. Egal ob Klein oder Groß, für jeden wird etwas dabei sein, um den Zusammenhalt weltweit zu feiern.

Die Anmeldung für Fußballteams läuft bis zum 26. Juni 2017 unter benefizcup@nolantadjunto.de

Mehr Info zum Verein unter: www.nolantadjunto.de

Autor: Nô Lanta Djunto e.V.
aus Friedrichshain
Anzeige