Anzeige
  • 1. November 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gedenken an 9. November 1938

9. November 2017 um 15:00
Fontanepromenade 15, 10967, Berlin

Friedrichshain-Kreuzberg. Zur Erinnerung an den 79. Jahrestag der Reichspogromnacht findet am Donnerstag, 9. November, eine Gedenkveranstaltung des Bezirks statt. Sie beginnt um 17 Uhr am Gebäude Fontanepromenade 15. Dort befand sich zwischen 1938 und 1945 die zentrale Dienststelle für Juden des Arbeitsamtes Berlin. Bereits um 15 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung "Letters of Stone - Das Schicksal einer jüdischen Familie" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a. Anschließend folgt ein Rundgang zu verschiedenen Stolpersteinen. Am 9. November 1938 wurden in Nazideutschland zahlreiche Synagogen angezündet, jüdische Bürger in Konzentrationslager verschleppt und teilweise ermordet. Das Datum gilt als Beginn des offenen Terrors, der während des Krieges in die Massentötung von Millionen von Menschen in den Vernichtungslagern führte. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige