Anzeige
  • 13. März 2017, 09:02 Uhr
  • 8× gelesen
  • 0

Rund um Hausbau: Berliner Immobilienmesse an neuem Standort

18. März 2017
Palazzo Italia, 10117, Berlin
Informationen für angehende Häuslebauer gibt es auf der Messe "Das eigene Haus".
Informationen für angehende Häuslebauer gibt es auf der Messe "Das eigene Haus". (Foto: euro messe team schwalme)

Mitte. Die Berliner Immobilienmesse präsentiert sich ab sofort an einem neuen Standort. Die erste Hausbaumesse „Das eigene Haus – Wohneigentum – Energie“ findet am 18. und 19. März von 11 bis 18 Uhr im Palazzo Italia, Unter den Linden 10, statt.

Rund 16 Jahre nutzte die Berliner Immobilienmesse den Postbahnhof am Ostbahnhof. Unternehmen der Hausbaubranche, Energiedienstleister, Verbraucherschutzorganisationen, Baufinanzierer, freie Planer und Dienstleister rund ums eigene Haus werden sich auf zwei Etagen präsentieren. Besucher können die Hausbaumesse in Mitte entweder als erste Orientierung vor dem Hausbau oder dem Grundstückskauf nutzen oder gleich gezielt auf die Suche nach passenden Hausbauunternehmen, Grundstücken oder Hausentwürfen gehen.

Experten informieren

Vor Ort erwarten die Besucher nützliche Informationen sowie Expertenvorträge rund um die eigenen vier Wände. Auf Wunsch können sich angehende Hausbesitzer mit kostenlosen Checklisten eindecken und ihren Traum vom eigenen Haus Stück für Stück konkretisieren. Hausgeräte- und Küchenexperten, Energiedienstleister und Fachleute aus der Finanzierungsbranche beraten zudem individuell. my

Die Messe „Das eigene Haus – Wohneigentum – Energie“ findet am 18. und 19. März 2017 jeweils von 11 bis 18 Uhr statt im Palazzo Italia, Unter den Linden 10. Der Eintritt kostet zehn Euro. Alle Infos unter www.messe-hausbau.de.
Autor: Manuela Frey
aus Charlottenburg
Anzeige