Mitte - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Bauen
Offen und lichtdurchflutet: Nach dem Siegerentwurf des Architekturbüros Adept aus Kopenhagen werden schwebende Etagen mit Werkstätten und Ateliers in das historische Marinehaus gebaut.

Marinehaus wird Stadtlabor
Umbau zum neuen Museums- und Kreativquartier am Köllnischen Park ab 2022

Das seit mehr als 20 Jahren leer stehende Marinehaus am Köllnischen Park 4, direkt gegenüber dem Märkischen Museum, wird zum kreativen Stadtlabor umgebaut. Der Siegerentwurf des Architekturbüros Adept aus Kopenhagen entwickelt das Gebäude als Haus im Haus. Die maroden Zwischendecken kommen raus. Dadurch können die Architekten in das leere Gebäude eine Geschosskonstruktion aus Holz setzen, die sich wie eine auf dem Kopf stehende Treppe in den Raum öffnet. Das Gebäude wird als...

  • Mitte
  • 24.11.18
  • 95× gelesen
Bauen
Pfarrer Thomas Jeutner mit einem Kettenrad vom Aufzug. Jörg Hildebrandt war Uhrenwart und hat die Zeiger aus Protest gegen die Räumung 1961 auf fünf vor zwölf gestellt.
9 Bilder

Die Zeit läuft weiter
Originale Turmuhr der gesprengten Versöhnungskirche wird restauriert

Die Versöhnungsgemeinde hat die Spendenaktion „Gönn Dir eine Minute“ gestartet. Das Uhrwerk der gesprengten Versöhnungskirche steht seit 57 Jahren still. Zum 125. Gründungsjubiläum der alten Versöhnungskirche am 28. August 2019 soll die Uhr wieder laufen. DDR-Vopos holten am 26. Oktober 1961 den „aufmüpfigen Pfarrerssohn vom Turm“, wie es im Polizeibericht von damals heißt. Gemeint ist Jörg Hildebrandt, der während der Räumungsaktion noch schnell auf den Kirchturm kletterte und die riesigen...

  • Mitte
  • 20.11.18
  • 55× gelesen
Bauen
Berliner Stadtmodell in der Humboldt-Box.

Humboldt-Box wird abgebaut
Am 16. Dezember schließt die Schloss-Ausstellung

Die Schloss-Ausstellung in der Humboldt-Box ist nur noch bis Mitte Dezember geöffnet. Das Humboldt Forum im Schlossnachbau ist fast fertig, die Ausstellungen werden in den kommenden Monaten eingeräumt. Seit 2011 gibt es in der markanten Humboldt-Box direkt an der Schlossbaustelle Informationen zum Wiederaufbau der einstigen Hohenzollern-Residenz. Die Ausstellung des Fördervereins Berliner Schloss in der ersten Etage schließt wegen des notwendigen Abbaus der Box. Hauptausstellungsstück...

  • Mitte
  • 17.11.18
  • 77× gelesen
Bauen

Preis für beliebte Kinderplanschen
Bezirk erhält Auszeichnung für Sanierung und Umbau

Das Bezirksamt ist für den Umbau der zwei DDR-Planschen aus den 1960er-Jahren in einen Wasserspielplatz im Förder- und Erhaltungsgebiet Karl-Marx-Alle II ausgezeichnet worden. Unter der Überschrift „Bewahrung und Belebung der städtebaulichen Planung der Nachkriegsmoderne“ erhielt der Planschenumbau einen Preis beim Bundeswettbewerb „Europäische Stadt: Wandel und Werte – Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“. Insgesamt 210 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland hatten sich mit...

  • Mitte
  • 16.11.18
  • 11× gelesen
Bauen

Stadtwerkstatt zur Spreeinsel
Beteiligungsverfahren zu Projekten "Mittlere Spreeinsel"

Am 15. November stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die einzelnen Projekte für die Spreeinsel vor und informiert über die Mitgestaltungsmöglichkeiten. Nach dem Auftakt der Bürgerwerkstatt zur historischen Mitte geht es am 15. November um den ersten Projektraum „Mittlere Spreeinsel“. Manfred Kühne, Leiter der Abteilung Städtebau und Projekte beim Senat, stellt drei Projekte vor und erklärt, wie sich Interessierte bei den Planungen mit eigenen Gestaltungsideen und...

  • Mitte
  • 10.11.18
  • 62× gelesen
Bauen

Projekte auf der Spreeinsel

Mitte. Die Stadtwerkstatt Berliner Mitte lädt zu Diskussionen zum "Projektwerkraum Mittlere Spreeinsel" ein. Am Donnerstag, 15. November, wird es in der Karl-Liebknecht-Straße 11 ab 18 Uhr um drei Projekte gehen: die Breite Straße ("Ein neuer Kiez entsteht – gemischt, geschichtsbewusst und gemeinwohlorientiert?), das Areal rund um das ehemalige Staatsratsgebäude ("Eine Hochschule mit Garten und Flussbad?") sowie den Petriplatz ("Archäologie und drei Religionen werden Nachbarn!"). Zuvor wird ...

  • Mitte
  • 07.11.18
  • 52× gelesen
Bauen
Zum achten Mal erhielt die Sophienkirche eine Förderung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
2 Bilder

Stück für Stück zu altem Glanz
Seit zehn Jahren wird die Sophienkirche saniert

Seit zehn Jahren wird die Sophienkirche in der Große Hamburger Straße 29-30 saniert. Bisher unterstütze die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit über 240.000 Euro die Restaurierungs- und Instandsetzungsarbeiten. Nun hat Pfarrerin Dr. Christine Schlund einen weiteren Fördervertrag über 30.000 Euro von der Stiftung erhalten. Mit der achten Förderung sollen im Innenraum die Kirchenschiffswände unter den Emporen und die Emporenbrüstung restauriert werden. Die Sophienkirche in der Spandauer...

  • Mitte
  • 03.11.18
  • 30× gelesen
Bauen

Bäume fallen für gute Sicht

Mitte. Leser der Berliner Woche haben angefragt, warum an der Karl-Marx Alle am Kino International zur Zeit Bäume gefällt werden. Wie die Pressestelle des Bezirksamtes mitteilt, stehen die Baumfällungen im Zusammenhang mit Baumaßnahmen zum Umbau Karl-Marx-Allee. Dafür ist die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz federführend. Im Vorfeld habe die Senatsverwaltung in den vergangen Jahren eine umfangreiche Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt. Mit den Baumfällungen sollen die...

  • Mitte
  • 03.11.18
  • 38× gelesen
Bauen
Gastronomie entlang der S-Bahnbögen.
3 Bilder

Bürohochhaus statt Waschanlage
An der Jannowitzbrücke wird ein Büropalast mit dem Namen „Jaho“ gebaut

An der Holzmarktstraße 3-5 direkt an der Jannowitzbrücke wird ein riesiges Bürohochhaus gebaut. Das Baukollegium von Senatsbaudirektorin Regula Lüscher hat grünes Licht gegeben für die Pläne eines 70 Meter hohen Bürohauses auf dem bisherigen Gewerbegrundstück. „Letzte Runde“ stand auf den Plakaten, mit denen die Firma Clean Car für den letzten Waschtag in der Autowaschanlage am 13. Oktober geworben hat. Mit dem Stopp der Waschbürsten endet auch ein Stück DDR-Geschichte. Die 1968...

  • Mitte
  • 24.10.18
  • 389× gelesen
Bauen

Staatsoper erhält Architektenpreis

Mitte. Der Bund Deutscher Architekten (BDA) hat die Sanierung und Grundinstandsetzung der Staatsoper Unter den Linden mit dem BDA Preis Berlin 2018 ausgezeichnet. Mit diesem Preis würdigt die Architektenkammer alle drei Jahre Bauherren und Architekten gemeinsam für beispielgebende, besondere baukünstlerische Leistungen, die dazu beitragen, das öffentliche Bewusstsein für qualitätsvolle Gestaltung zu schärfen, heißt es. „Der BDA würdigte dabei insbesondere die Herausforderung der...

  • Mitte
  • 23.10.18
  • 50× gelesen
Bauen

Neue Spielgeräte für die Papageno

Mitte. Das Schulamt lässt derzeit die Freiflächen vor dem Erweiterungsbau der Papageno-Schule an der Bergstraße neu gestalten. Der Modulare Ergänzungsbau (MEB) wurde 2017 eröffnet, weil die Schule aus allen Nähten platzt. Das Gebäude steht auf dem Sportplatz. Auch durch einen Essenscontainer haben die Kinder Spielplatzfläche verloren. Jetzt sollen kleinere Sport-und Spielgeräte installiert werden. Schulleiterin Brigitte Stemmler sucht noch Sponsoren, die etwas für die Ausstattung beisteuern...

  • Mitte
  • 17.10.18
  • 34× gelesen
Bauen
Das Gebäudeensemble wurde nach dem Krieg dürftig saniert, entstuckt und mit DDR-Kratzputz hergerichtet. Seit vielen Jahren stehen die Wohnhäuser leer.
7 Bilder

Luxuswohnen nach langem Leerstand
Gründerzeitensemble an der Ecke Glinka- und Taubenstraße wird endlich saniert

Die vier denkmalgeschützten Häuser stehen seit über 15 Jahren leer, Fenster und Türen sind verrammelt. Vorher waren einige Wohnungen jahrelang besetzt. Jetzt wird das „historische Juwel revitalisiert“, wie der Immobilienentwickler Copro mitteilt. Der Gebäudekomplex an der Ecke Glinka- und Taubenstraße, zwischen 1873 und 1886 erbaut, war in der alten Friedrichstadt „ein Haus seiner Zeit. Mit Erkern, Stuckfassaden sowie einem reich verzierten Turm als Krönung der Architektur erzählten sie vom...

  • Mitte
  • 12.09.18
  • 595× gelesen
Bauen

Alle Spielplätze barrierefrei

Mitte. Alle 258 Kinderspielplätze im Bezirk sind ebenerdig und der Zugang barrierefrei gestaltet. Das geht aus der Antwort des Verkehrsstaatssekretärs Stefan Tidow auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Lars Düsterhöft zum Thema barrierefreie Spielplätze hervor. Wie das zuständige Straßen- und Grünflächenamt in der Antwort mitteilt, werde bei Neu- oder Umbauten darauf geachtet, dass Materialien verwendet werden, „die ein ungehindertes Erreichen der Spielgeräte ermöglichen“. In der...

  • Mitte
  • 04.09.18
  • 39× gelesen
Bauen
Etwa die Hälfte der 20000 Steinchen ist kaputt.
6 Bilder

Erichs versiegte Fontänen
Business-School will maroden Mosaikbrunnen hinterm Staatsratsgebäude restaurieren

Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September gibt es bei Führungen durch das ehemalige DDR-Staatsratsgebäude am Schlossplatz 1 auch Informationen über den kunstvollen Mosaikbrunnen im Garten, der seit etwa 15 Jahren verfällt. Tausende bunte Steinchen sind durch Frost und Witterung herausgeplatzt und liegen kaputt im maroden Becken. Zum Schutz wurde ein grünes Netz über den 16 mal zehn Meter großen Mosaikbrunnen gespannt. Er gehört zu den schönsten Berlins, doch seit etwa 15 Jahren ist das...

  • Mitte
  • 02.09.18
  • 149× gelesen
Bauen
Seit 2008 eine Ruine: Das Haus der Statistik.
6 Bilder

Büroruine soll wieder weiß erstrahlen
Haus der Statistik: Neue Fassade soll dem DDR-Original gleichen

Für die Sanierung des seit 2008 leerstehenden und völlig maroden Geisterhauses an der Otto-Braun-Straße 70-72 ist jetzt die Entscheidung für die Fassadengestaltung gefallen. „Neues Gesicht mit altem Charme“ hat die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die die DDR-Ruine am Alexanderplatz für 100 Millionen Euro sanieren will, die Nachricht über das ehemalige Haus der Statistik (HdS) überschrieben. Aus 81 Entwürfen hat sich die Jury für den des Berliner Architekturbüros de+ architekten...

  • Mitte
  • 25.08.18
  • 372× gelesen
Bauen
Architekt Sergei Tchoban (links) und Investor Thorsten Bischoff vor dem ehemaligen Seniorenheim, das bis Oktober abgerissen wird. Die Fassadendämmung ist schon abgebaut.
6 Bilder

Investor stellt Neubauten am Hackeschen Markt vor
Schicke Stadthäuser statt Seniorenheim

Die Entkernung der bisherigen Pro Seniore Residenz in der Rosenthaler Straße 43-45 läuft seit Wochen. Anfang September kommen die Abrissbagger. Der Investor DC Values hat jetzt erstmals die detaillierten Neubaupläne präsentiert. Es ist jetzt schon ziemlich eng in der Rosenthaler Straße am Hackeschen Markt. Der Gehweg und Teile der Straße vor dem einstigen Seniorenheim „Vis à vis der Hackeschen Höfe“, das bis Ende Juni leergezogen wurde, sind eingezäunt. Dahinter nehmen Bauleute das erst 20...

  • Mitte
  • 23.08.18
  • 1.177× gelesen
Bauen

Kathedrale wird umgebaut

Mitte. Ab 1. September ist die St. Hedwigs-Kathedrale aufgrund von Sanierungsmaßnahmen geschlossen. Der Umbau des Altars wurde bereits im November 2016 durch Erzbischof Koch entschieden. Außerdem sollen die Kuppel des Gebäudes und auch das benachbarte Bernhard-Lichtenberg-Haus saniert werden. Insgesamt werden die Kosten für die Umbaumaßnahmen der Kathedrale und des Nachbarhauses voraussichtlich 60 Millionen Euro aus eigenen Leistungen des Erzbistums Berlin, Unterstützung aus der deutschen...

  • Mitte
  • 18.08.18
  • 76× gelesen
Bauen

Straßenbrunnen größtenteils intakt
179 von 206 Brunnen führen Wasser

Der Aufruf zum Gießen der Bäume durch Bürgermeister Stephan von Dassel wirft die Frage nach der Funktionstüchtigkeit der Straßenbrunnen auf. Nachdem Grünen-Bezirksbürgermeister öffentlich zum Gießen der hitzegeplagten Bäume aufgerufen hatte, erreichte uns ein Leser-Anruf, der auf defekte Brunnen im Bezirk hinwies. Diese wären eine hilfreiche Alternative zum Schleppen von Eimern aus den oberen Etagen. Laut Straßen- und Grünflächenamt sind die meisten Straßenbrunnen in Mitte, Wedding und...

  • Mitte
  • 16.08.18
  • 37× gelesen
Bauen

Paula-Thiede-Ufer gesperrt

MITTE. Ein Abschnitt der Uferpromenade des Paula-Thiede-Ufers, von der Schillingbrücke kommend, ist momentan aufgrund von Schäden im Wegbelag gesperrt. Wie die für Straßen und Grünflächen zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Die Grünen) informiert, kann die Verkehrssicherheit dieses Weges nicht mehr gewährleistet werden. Da das Straßen- und Grünflächenamt derzeit den Aufwand für die Instandsetzung untersucht, kann bis Ende August keine Aussage zur voraussichtlichen Dauer der...

  • Mitte
  • 15.08.18
  • 65× gelesen
Bauen
Das gefundene Stück der Vorfeldsicherungsmauer an der Ida-von-Arnim-Straße steht nun unter Denkmalschutz.

Mauerstück entdeckt
Original-Fund bei Kiezspaziergang des Bezirksstadtrates

Beim jüngsten Kiezspaziergang des SPD-Stadtrates für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe, wurde nahe der Ida-von-Arnim-Straße ein bisher unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt. Die Echtheit des Fundes konnte bereits bestätigt werden. Am 13. Juni ging Ephraim Gothe zum dritten Mal in diesem Jahr auf monatlichen Kiezspaziergang, um mit Bürgern über aktuelle Pläne für die Bezirksregion Brunnenstraße Nord zu sprechen. Dieses Mal ging es um das Gebiet rund um das...

  • Mitte
  • 14.08.18
  • 241× gelesen
Bauen
Der Senat hat Leitlinien für die Bebauung am Checkpoint Charlie festgelegt.

Brandwände sollen sichtbar bleiben
Leitlinien für Bebauung am Checkpoint Charlie festgelegt

Um die Bebauung der Filetgrundstücke am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie wird seit Jahren gestritten. Jetzt hat die Senatsbauverwaltung für das Areal an der Friedrichstraße Ecke Zimmerstraße Leitlinien für die weiteren Planungen festgelegt. Das Gutachtergremium, in dem drei Architekten, der Projektentwickler Trockland, Vertreter der Senatsbau- und der Senatskulturverwaltung sowie der Bezirke Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg saßen, macht die sieben Testentwürfe renommierter...

  • Mitte
  • 08.08.18
  • 123× gelesen
Bauen
Die Heilige Gertraud auf der Gertraudenbrücke wurde Ende April 2017 abgebaut und eingelagert.

Keine Eile mit Gertraud
Bronzestatue bleibt bis mindestens 2019 im Depot

2018 sollte die eingelagerte Bronzeplastik der Heiligen Gertraud wieder auf die Brüstung der Gertraudenbrücke kommen. Doch weil die Brückensanierung noch nicht begonnen hat, bleibt die Klosterfrau im Depot des Landesdenkmalamtes (LDA) in Friedrichsfelde. Dorthin ist die überlebensgroße Figur bereits am 27. April 2017 gekommen. Die Heilige Gertraud wurde vom Sockel gehoben, weil die Senatsverkehrsverwaltung Schäden an der Brüstung der Gertraudenbrücke festgestellt hatte. Damit die Plastik...

  • Mitte
  • 18.07.18
  • 106× gelesen
Bauen

Plansche eröffnet im August

Mitte. Die Kinder können nun doch noch im Spätsommer den neuen Wasserspielplatz auf dem Areal der früheren DDR-Plansche an der Weydemeyerstraße in Besitz nehmen. Wie Weronika Bartkowiak vom Koordinationsbüro, das alle Projekte im Fördergebiet der Karl-Marx-Allee betreut, sagt, soll der neue Wasserspielplatz am 24. August um 12 Uhr eingeweiht werden. Zu dem Fest kommen Politiker, Planer und andere Projektbeteiligte sowie alle Schul- und Kitaeinrichtungen, so Bartkowiak. Die Bewohner aus dem...

  • Mitte
  • 17.07.18
  • 478× gelesen
Bauen
Noch wird gemessen und gebuddelt auf dem Planscheareal.
4 Bilder

Planschvergnügen fällt ins Wasser
Neuer Spielplatz in der Weydemeyerstraße wird erst im Herbst fertig

Seit dem 25. Mai sind fünf Planschen und Wasserspielplätze für die Kids in Betrieb. Nur der komplette Umbau der seit 2013 gesperrten DDR-Plansche an der Weydemeyerstraße nördlich vom Strausberger Platz verzögert sich. Seit November wird das marode Areal komplett neu gemacht. Auf der einstigen Planschefläche entsteht ein Wasserspielplatz mit Sprühsäulen, Wasserpumpen und Edelstahlduschen. Auch die Grünflächen drumherum werden von der Kita bis zur Bezirksgrenze zu Friedrichshain komplett neu...

  • Mitte
  • 07.07.18
  • 318× gelesen

Beiträge zu Bauen aus