Anzeige
  • 27. Januar 2017, 13:41 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

37. salon der sprachen / im KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

14. Februar 2017 um 19:00
Kreativhaus, 10179, Berlin

37. salon der sprachen / im KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

„Alterssprache“ Ein Begriff, den Prof. Dr. Annette Gerstenberg weder für passend erachten, noch bei ihrer Forschung zur Sprache und Kommunikation im höheren Alter verwendet. Jede Generation verfügt über ihre eigenen Sprachmuster, die sich meist am Sprachgebrauch der jeweiligen Gesellschaft orientieren. Die Sprache der älteren Generation bildet diesbezüglich keine Ausnahme. Der Alterungsprozess, den die Sprache durchläuft, lässt sich auf verschiedenen Ebenen beobachten: So unterscheidet sich die Erzählstruktur erheblich von der sogenannten Jugendsprache, das Sprachtempo wird bedingt durch Pausen langsamer, Füllwörter werden zunehmend vermieden und „veraltete“ Worte erklärt.

Diese und viele weitere komplexe Veränderungs- und Anpassungsprozesse verlaufen unterbewusst und tragen dazu bei, dass Kommunikation problemlos zwischen den verschiedenen Generationen stattfinden kann. Warum dies so ist, erforscht Prof. Dr. Annette Gerstenberg seit über zehn Jahren.

Eintritt frei!

KREATIVHAUS e. V.
Fischerinsel 3
10179 Berlin
Tel.: 030 23 80 91 3
kontakt@kreativhaus-tpz.de
www.kreativhaus-berlin.de

Autor: KREATIVHAUS
aus Mitte
Anzeige