Anzeige
  • 10. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

BSA bildet ehrenamtliche Schlaganfallhelfer aus

28. Februar 2017 um 17:00
Servicepunkt Schlaganfall, 10117, Berlin

Mitte. Die Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) hat ein neues Ehrenamtsprojekt gestartet. Dabei werden Interessierte in Schulungen zu Schlaganfallhelfern ausgebildet.

Sie sollen Patienten in der Akut- oder Rehaphase helfend zur Seite stehen.

Die Schulungen beginnen am 3. März und finden vom 4. bis 5. März, 18. bis 19. März sowie 1. bis 2. April im Seminarraum Innere Medizin der Charité Campus Mitte, Sauerbruchweg 3, jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.

Für Dienstag, 28. Februar, lädt die BSA im Rahmen der Informationsreihe für Betroffene, Angehörige und Interessierte zu einem Vortrag zum neuen Ehrenamtsprojekt ein. Gisela Kiank, Vorsitzende des Landesselbsthilfeverbandes Schlaganfall- und Aphasiebetroffener Berlin, sowie Anne Katrin Pawelzik, Projektleiterin Schlaganfallhelfer der Berliner Schlaganfall-Allianz, informieren von 17 bis 18.30 Uhr über das Projekt.

Die Veranstaltung findet im Auditorium des CharitéCrossOver-Gebäudes auf dem Charite-Gelände, Eingang über Luisenstraße oder Chariteplatz, interne Geländeadresse Virchowweg 6, statt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige