Anzeige
  • 17. August 2016, 14:35 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Lange Nacht im kleinen Museum

27. August 2016 um 18:00
Museum der Unerhörten Dinge, 10827, Berlin

Schöneberg. Am 27. August öffnen in Berlin 77 Museen ab 18 Uhr bis spät in die Nacht. Mit einer Eintrittskarte für 18, ermäßigt 12 Euro, können Besucher während der Langen Nacht der Museen (www.lange-nacht-der-museen.de) unter 700 Veranstaltungen wählen. Die Tickets gelten von 18 Uhr bis 2 Uhr in allen teilnehmenden Museen, für die Shuttle-Busse und für den öffentlichen Nahverkehr im Bereich ABC von 15 bis 5 Uhr. Ein Ort in Schöneberg sollte dabei nicht ausgelassen werden. Es ist das Museum der Unerhörten Dinge. Das kleinste Museum Berlins gibt es seit 18 Jahren, seit 16 Jahren befindet es sich in der Crellestraße 5. Gründer Roland Albrecht entlockt seiner Sammlung aus Kunst, Glauben, Kultur und Technik hörenswerte Geschichten. Los geht es in der literarischen Wunderkammer um 18 Uhr; www.museumderunerhoertendinge.de. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige