Schöneberg - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Fahrradspur am Nollendorfplatz

Schöneberg. Gegen die Stimmen der AfD und bei Enthaltung der Grünen hat die Bezirksverordnetenversammlung dem Antrag der SPD zugestimmt, die Fahrradspur am Nollendorfplatz vor dem Edeka-Markt mit sogenannten Leitboys zu sichern. Damit soll verhindert werden, dass Taxifahrer den Bereich unerlaubt als Taxistand benutzen, was zu Behinderungen und einer Gefährdung von Radfahrern geführt hat. KEN

  • Schöneberg
  • 25.01.20
  • 28× gelesen
Das grüne Ampelmännchen soll, bitte, länger bleiben.

Länger Grün für Fußgänger
Bezirksverordnete beschließen Anträge des Kinder- und Jugendparlaments zur Ampelschaltung

Die BVV hat Anträge aus dem Kinder- und Jugendparlament (KJP) zur Verkehrssicherheit gebilligt. Konkret geht es um die Verlängerung von Grünphasen bei Fußgängerampeln: an der Kreuzung Potsdamer und Goebenstraße, vor dem Robert-Blum-Gymnasium in der Kolonnenstraße und an der Ecke Kolonnen- und Wilhelm-Kabus-Straße. Am Gymnasium sei die Grünphase so kurz, dass ältere Menschen die Straße nicht rechtzeitig überqueren können, so die Beobachtung. An Kolonnen- und Wilhelm-Kabus-Straße hätten...

  • Schöneberg
  • 24.01.20
  • 54× gelesen

Aufzug in Betrieb genommen

Schöneberg. Nach eindreiviertel Jahren Bauzeit ist der Aufzug hinunter auf den Bahnsteig des 1910 eröffneten U-Bahnhofs Viktoria-Luise-Platz der Linie 4 in Betrieb genommen worden. Der Lift befindet sich östlich des Platzes mitten auf der Motzstraße. Der Einbau hatte im April 2018 begonnen und rund 1,3 Millionen Euro gekostet. KEN

  • Schöneberg
  • 23.01.20
  • 31× gelesen
  •  1
Das wäre eine schöne temporäre Zufahrt: die Torgauer Straße auf Höhe des Cheruskerparks. Der Abschnitt ist aber für den motorisierten Kraftverkehr gesperrt.

Diskussion um Verkehrsregelung
Sanierung der Torgauer Straße sorgt für BVV-Debatte

Die Bezirksverordnetenversammlung bot in ihrer Januarsitzung ein Lehrstück: Wie die simple Frage zur Verkehrsregelung an einer Baustelle in eine Auseinandersetzung um parteipolitische Positionen münden kann. Wie berichtet soll die Torgauer Straße – eine „Buckelpiste“, wie Lars Rauchfuß (SPD) sagt – zwischen Dominicusstraße und Eingang zum Campus des Europäischen Energieforums (Euref) saniert werden, sobald die Gasag dort im Sommer ihre neue Firmenzentrale bezogen hat. Im Bereich der...

  • Schöneberg
  • 22.01.20
  • 140× gelesen
In der Torgauer Straße geht es eng und holprig zu.

Nachverdichtung, Gefahr für Radler und Straßenbau
Verkehrspolitisch wichtige Themen in der ersten BVV-Sitzung im neuen Jahr

Die Bezirksverordnetenversammlung startet mit der Sitzung am 15. Januar ins neue Jahr. Für Schöneberg stehen einige interessante Anträge auf der Tagesordnung. Sie wurden von der SPD eingebracht. Die Mitglieder des Hundebesitzervereins wird es freuen, dass ein Ersatzstandort für den Hundeauslauf gesucht wird. Der Platz am Tempelhofer Weg muss aufgegeben werden. Grund sind Bauarbeiten. Laut SPD-Fraktion könnten die Vierbeiner künftig auf einer Teilfläche des Hans-Baluschek-Parks in der Nähe...

  • Schöneberg
  • 13.01.20
  • 144× gelesen

Von ungemütlich bis gefährlich
Für den Bereich Yorckbrücken werden eigene Radspuren gefordert

Die Situation für Radfahrer im Bereich der Yorckbrücken ist ungemütlich bis gefährlich. Sozialdemokraten und Linke in der BVV wollen daher prüfen lassen, ob nicht im Rahmen des vom Senat beschlossenen Mobilitätsgesetzes in beide Fahrtrichtungen Radspuren angelegt werden können. In die Überlegungen sollen einfließen, ob die Radspur auch baulich von den täglich 31 000 Kraftfahrzeugen auf der Yorckstraße zu trennen ist. Gleichzeitig könnten so die Pendelstützen der noch nicht sanierten Brücken...

  • Schöneberg
  • 03.01.20
  • 144× gelesen

Glascontainer versetzen

Friedenau. Unlängst hat der Verkehrsausschuss der BVV über die Frage debattiert, ob die Altglascontainer, die an der Ecke Südwestkorso und Varziner Straße stehen, versetzt werden können. Als alternativer Standort wurde der östliche Teil der Varziner Straße vorgeschlagen. Begründet wurde der von den Grünen eingebrachte Antrag damit, dass die Container Autofahrern und Fußgängern die Sicht verstellten. Der Antrag, der zudem das Installieren von Fahrradbügeln auf dem frei gewordenen Platz...

  • Schöneberg
  • 02.01.20
  • 67× gelesen

Umstrukturierung reduziert Schnittstellen
Neue Abteilung für Verkehrsmanagement startet am 1. Januar 2020

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erhält ab dem 1. Januar 2020 eine neue Abteilung: die Abteilung Verkehrsmanagement. Die Abteilung übernimmt im Zuge der Neustrukturierung künftig die Aufgaben der bisher nachgeordneten Behörde Verkehrslenkung Berlin (VLB) und zugleich die der obersten Straßenverkehrsbehörde, die bisher in der Abteilung IV (Verkehr) angesiedelt war. Dieser neue Aufbau reduziert Schnittstellen und ermöglicht schnellere Abstimmungen etwa mit den Bezirken...

  • Charlottenburg
  • 30.12.19
  • 315× gelesen

Wunder gibt es immer wieder
In sagenhaft kurzer Zeit Baustellenampel installiert

Weihnachten war eine Zeit der Wünsche und ihrer möglichen Erfüllung. Und tatsächlich: Der Bezirk erhielt ein Geschenk, kaum dass der Wunsch geäußert war. Im Oktober hatte die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Antrag gestellt, eine Baustellenampel am U-Bahnhof Yorckstraße einzurichten, um Umsteigern zwischen U7 und S1 einen sicheren und kurzen Weg zu gewährleisten. Die Baustelle hinderte Fahrgäste nämlich daran, den gewohnten Weg zu nehmen. Am geschlossenen...

  • Schöneberg
  • 26.12.19
  • 79× gelesen

Steinmetzstraße verkehrsberuhigen

Schöneberg. Eine Baustelle schneidet die nördliche Steinmetzstraße von der viel befahrenen Bülowstraße ab. Unversehens ist es zu einer Verkehrsberuhigung gekommen, ohne dass es anderweitig Stau gibt. Die Anwohner haben sich gefragt, warum es nicht immer so still sein kann, und die Idee einer dauerhaften Verkehrsberuhigung an die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung herangetragen. Die SPD hat den Vorschlag aufgegriffen. Ein entsprechender Beschluss wurde in der BVV gefasst. „Wir...

  • Schöneberg
  • 21.12.19
  • 51× gelesen

Tempo 30 in der Martin-Luther-Straße

Schöneberg. Schon bemerkt? In der Martin-Luther-Straße darf nur noch Tempo 30 gefahren werden. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat die Verkehrsader im Rahmen ihres Luftreinhalteplans zur Tempo-30-Versuchsstrecke erklärt. Damit soll eine Senkung der Kohlendioxid-Belastung erreicht werden, um die geltenden Grenzwerte einzuhalten. Von Tempo 30 gingen noch andere positive Wirkungen aus, sagt Verkehrsstadträtin Christiane Heiß (Grüne): unter anderem weniger Lärm, mehr...

  • Schöneberg
  • 19.12.19
  • 69× gelesen

Schildzusatz soll helfen
Nur Pkw-Parken am Gustav-Müller-Platz

Was beim Betreten des Gustav-Müller-Platzes auf der „Roten Insel“, ganz gleichgültig aus welcher Richtung, sofort auffällt, sind die dicht an dicht parkenden Autos, die sich wie eine blecherne Kette um die Königin-Luise-Gedächtniskirche legen. Wenn dort dann noch übergroße Baufahrzeuge stehen, wird es richtig eng. Die Baufahrzeuge werden schon seit längerer Zeit dort abgestellt und verursachen Ärger bei den Anwohnern. Die Parksituation werde dadurch nicht gerade übersichtlicher, Gefahr...

  • Schöneberg
  • 09.12.19
  • 60× gelesen

Quartier Albert- und Ebersstraße vor Durchgangsverkehr schützen
Unechte Einbahnstraße gefordert

Schöneberg. Die Bezirksverordneten beraten zurzeit über einen besseren Schutz des Wohnquartiers Albert- und Ebersstraße vor unerwünschtem Durchgangsverkehr. Nach den Worten von Marijke Höppner und Christoph Götz-Geene von der SPD, die Maßnahmen beantragt hatten, sind insbesondere Kinder und ältere Menschen betroffen. Der stetig wachsende Durchgangsverkehr erweise sich zunehmend als rücksichtlos, so die Verordneten. Gefordert werden sogenannte unechte Einbahnstraßen in der Ebers- und der...

  • Schöneberg
  • 05.12.19
  • 83× gelesen
Ungestört singen nur die Engel.

Stille Nacht wär's gewesen
Rot-Grün will Straßensperrung für Weihnachtssingen / BVG lehnt ab

Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Bezirk an Heiligabend ein Weihnachtskonzert und Singen vor dem Rathaus Schöneberg. Diesmal sollen erstmals die umliegenden Straßen gesperrt werden. Am 24. Dezember ab 16 Uhr wird das Blechbläserensemble der Leo Kestenberg Musikschule für eine Stunde weihnachtliche Lieder spielen, zu denen alle mitsingen können. Und zum Abschluss, so ist es geplant, werden das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ und das Geläut der Freiheitsglocke vom Rathausturm...

  • Schöneberg
  • 05.12.19
  • 113× gelesen

Gefährliche Baustelle am U-Bahnhof Yorkstraße
Bezirksverordnete fordern provisorische Ampel

Bis Frühjahr 2021 wollen die Berliner Verkehrsbetriebe den südwestlichen Eingang des U-Bahnhofs Yorckstraße sanieren. Die Rolltreppen werden erneuert. Der Eingang ist gesperrt. Das bedeutet Umwege für Umsteiger zwischen U7 und S1 – und gefährliche Situationen. Denn, wie tagtäglich zu beobachten ist, überqueren regelmäßig Fußgänger die Yorckstraße an dieser schlecht einsehbaren Stelle. Sie riskieren einen Unfall mit unabsehbaren Folgen. Verkehrsrechtlich macht die BVG alles richtig....

  • Schöneberg
  • 20.11.19
  • 132× gelesen
Bürgermeisterin Angelika Schöttler probiert "Theo" aus. Das Modellprojekt "fLotte kommunal" ist eine Gemeinschaftsaufgabe.
3 Bilder

Mit "Theo" zum Großeinkauf
Bezirk stellt kostenlos Lastenräder zur Verfügung

„Theo“ steht vor der Schöneberger Mittelpunktbibliothek und wartet auf Benutzer. „Theo“, 41 Kilogramm schwer, acht Gänge, benannt nach der Theodor-Heuss-Bibliothek, ist ein Lastenfahrrad. Die Bücherei ist seine Station. Hier, an der Hauptstraße, wurde er am 14. November mit Mineralwasser getauft und feierlich an die Bibliotheksmitarbeiter, übergeben. „Theo“ ist das erste von zehn holländischen und dänischen Lastenrädern, die der Bezirk angeschafft hat, um sie zur freien Nutzung...

  • Schöneberg
  • 19.11.19
  • 127× gelesen
Anzeige
4 Bilder

Ängste junger Mütter im Straßenverkehr
Wie Sie es schaffen, mit dem Baby sicher in der Stadt unterwegs zu sein

Für viele frischgebackene Mütter ist es anfangs sicherlich noch sehr ungewohnt, sich mit dem Neugeborenen in der Stadt fortzubewegen. Es ist eine schwer zu beschreibende Kombination aus Angst und Vorsicht, die einem in der ersten Zeit nach der Geburt des Öfteren begleitet. Jeder weiß, welche teils hektischen, chaotischen und gefährlichen Facetten vor allem der Straßenverkehr innerhalb einer Stadt an den Tag legen kann. Es ist daher umso wichtiger, den neuen Lebensabschnitt auf solchem...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 88× gelesen
Am Zentralen Informationsort an der Yorckstraße kann man sich erste Informationen zum Geschichtsparcours holen.
5 Bilder

Berlin ist eine Bahnstadt
Neuer Geschichtsparcours Yorckbrücken eröffnet

„Sind die hässlich“, konnte man früher nicht selten zu hören. Gemeint waren die Yorckbrücken an der Grenze zu Kreuzberg. Nun stehen die 24 von einst 40 Bauwerken unter Denkmalschutz. Sie sind und werden in den kommenden Jahren saniert. Ein neuer Geschichtsparcours erläutert die historisch-technische Bedeutung der Yorckbrücken. Am 31. Oktober wurde er eröffnet. Entwickelt wurde der Rundgang in der Yorckstraße und ihrer Umgebung von Irene von Götz, der Leiterin des Fachbereichs Kunst, Kultur,...

  • Schöneberg
  • 06.11.19
  • 254× gelesen

Parkgebühren auf der Roten Insel

Schöneberg. Seit Jahren leiden Anwohner der Roten Insel unter zugeparkten Straßen. Besonders betroffen ist die Gustav-Müller-Straße. Das könnte sich ändern. Derzeit wird geprüft, ob eine Parkraumbewirtschaftung in weiteren Gebieten innerhalb des S-Bahnrings verkehrstechnisch und wirtschaftlich Sinn macht. Mit dem Ergebnis der Untersuchung rechnet Verkehrsstadträtin Christiane Heiß (Grüne) Ende März 2020. Gibt der Senat grünes Licht, geht es an die Umsetzung. Stadträtin Heiß zweifelt nicht...

  • Schöneberg
  • 01.11.19
  • 92× gelesen
Taugt die Einkaufsmeile zur Fußgängerzone? Die CDU in Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf bezweifelt das.

Tauentzien autofrei?
CDU diskutierte über die Einrichtung einer Fußgängerzone

Sie ist eine der bedeutendsten Einkaufsstraße Berlins: die Tauentzienstraße. Im Sommer kam die Idee auf, sie autofrei zu machen. Die CDU-Kreisverbände Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg haben das Thema diskutiert. Die Idee, den Tauentzien für den Individualverkehr zu sperren und in eine Fußgängerzone umzuwandeln, kam von der Händlergemeinschaft AG City. Schon für diesen Herbst waren tageweise Testsperrungen angekündigt. Zu sehen ist davon bisher nichts....

  • Schöneberg
  • 01.11.19
  • 152× gelesen

ADAC-Prüfmobil in Schöneberg

Schöneberg. Der ADAC Berlin-Brandenburg kommt am 8., 11. und 13. November mit seinen Prüf- und Servicemobilen nach Schöneberg. Jeweils von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr bietet der Allgemeine Deutsche Automobil-Club auf dem Parkplatz des Möbelhauses Höffner, Sachsendamm 20, zum Teil kostenfreie Pkw-Überprüfungen an; www.adac.de/bbr-pruefmobil. KEN

  • Schöneberg
  • 31.10.19
  • 26× gelesen

Das Alter als Unfallrisiko
Senioren sollten Fahrtüchtigkeit regelmäßig testen lassen

Ein Mann fährt rückwärts in eine Parklücke und übersieht, dass seine Frau hinter dem Auto steht. Sie stürzt. Der Mann steigt aus, vergisst aber, die Handbremse anzuziehen. Das Auto überrollt die Frau. Sie wird schwer verletzt. Der Mann wird durch die offene Fahrertür zu Fall gebracht und zieht sich ebenfalls Blessuren zu. Die traurige Pointe: Der Verursacher war 88, seine Frau 89 Jahre alt – was eine wichtige Erklärung dafür ist, dass es zu diesem Unfall kommen konnte. Ab einem gewissen...

  • Mitte
  • 21.10.19
  • 877× gelesen
  •  11
  •  2
Umbaupläne: Die Fläche vor der Volkshochschule wird für den Durchgangsverkehr gesperrt.
3 Bilder

Zu Fuß sicher zum Kinderbrunnen
Der Barbarossaplatz wird im kommenden Jahr umgestaltet

Der Barbarossaplatz wird umgestaltet. Die Anwohner stimmen den Planungen überwiegend zu. Umgestaltungspläne existieren schon seit etlichen Jahren. 2017 und 2018 folgten Anpassungen. Nun ist auch die Öffentlichkeit näher informiert worden. Die Stadträtin für Straßen- und Grünflächen, Christiane Heiß (Grüne), hat die Pläne im Rathaus Schöneberg vorgestellt. Die CDU-Fraktion in der BVV hatte eine Bürgerinformationsveranstaltung angemahnt. Bisher waren die Pläne nur im Ausschuss für Straßen,...

  • Schöneberg
  • 15.10.19
  • 227× gelesen

Sperrung der Steinmetzstraße

Schöneberg. Wegen Bauarbeiten wird die Steinmetzstraße ab 14. November bis Ende des Jahres im Abschnitt zwischen der Kurfürsten- und der Bülowstraße für den Verkehr voll gesperrt. KEN

  • Schöneberg
  • 01.10.19
  • 48× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.