Anzeige
  • 11. Oktober 2017, 13:28 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Rund um das Pallasseum

21. Oktober 2017 um 15:00
U-Bahnhof Kleistpark, 10823, Berlin

Schöneberg. Die Kiezkundigen Sibylle Nägele und Joy Markert führen ein letztes Mal in diesem Jahr für die Volkshochschule zu interessanten Orten. Am 21. Oktober geht es gut zwei Stunden „rund um das Pallasseum“ – mit 2000 Bewohnern aus 25 Nationen fast schon eine kleine Stadt in der Stadt. Das Quartier besitzt aber noch mehr Orte mit spannenden aktuellen und historischen Bezügen: das Gartendenkmal Heinrich-von-Kleist-Park mit dem Kammergericht, Teil eines früher viel größeren Botanischen Gartens, die Sophie-Scholl-Schule und den Hochbunker. Die Teilnahme kostet 6,54, ermäßigt 4,77 Euro; Anmeldung bei der VHS (Kursnummer TS11.011A) unter  902 77 30 00, vhs@ba-ts.berlin.de oder www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de. Angemeldete treffen sich um 15 Uhr an der U-Bahnstation Kleistpark, Ausgang Potsdamer/Grunewaldstraße. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige