Anzeige
  • 14. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Schmuckplatz ohne Schmuck

17. Februar 2016 um 17:00
Rathaus Schöneberg, 10825, Berlin

Schöneberg. Am 17. Februar wird sich die Bezirksverordnetenversammlung mit der Bepflanzung des Viktoria-Luise-Platzes beschäftigen. Die Sitzung im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, beginnt um 17 Uhr. Die CDU-Fraktion stellt dann den Antrag, für die Finanzierung einer Bepflanzung 2016 und 2017 in Höhe von 50 000 Euro in alle Töpfe des Bezirkshaushalts zu greifen oder nach einem spendablen Sponsor zu suchen. Schon im März soll das Bezirksamt Ergebnisse vorlegen. Ihm und der rot-grünen Zählgemeinschaft wirft die CDU-Fraktion in der BVV vor, bei der Verabschiedung des Haushalts für Tempelhof-Schöneberg die Situation „auf einem der schönsten Schmuckplätze Berlins wissentlich und willentlich“ in Kauf genommen zu haben. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige