Anzeige
  • 31. August 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Basar zugunsten von Flüchtlingen

6. September 2015 um 11:00
Apostel-Paulus-Kirche, 10823, Berlin

Schöneberg. Die Initiative „Nachbarn der G87“ organisiert am 6. September von 11 bis 13 Uhr vor der Apostel-Paulus-Kirche an der Grunewaldstraße einen Wohltätigkeitsbasar für die Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Wilmersdorf“ und Roma-Familien. „G87“ steht für Grunewaldstraße 87. Das Wohnhaus wurde als „Horrorhaus“ deutschlandweit bekannt. Momentan herrscht dort Ruhe. Die Probleme scheinen aber nur verlagert. Die Roma sind entweder in Ersatzwohnungen einquartiert worden, nach Rumänien zurückgekehrt oder halten sich im Kleistpark auf. Die Nachbarschaftsinitiative sammelt Unterschriften für einen Einwohnerantrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Gefordert wird unter anderem vom Bezirk, Notunterkünfte für den Fall bereitzustellen, dass Hauseigentümer Immobilien mit Armutsflüchtlingen überbelegen; www.G87.de. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige