Anzeige

VIVA sucht Dich: Hanna Scholz gewinnt Casting!

Hanna Scholz (25) ist Model und Schauspielerin, unter anderem arbeitet sie für "Verstehen Sie Spaß"
Hanna Scholz (25) ist Model und Schauspielerin, unter anderem arbeitet sie für "Verstehen Sie Spaß" (Foto: Viacom)

BERLIN - Der Musiksender VIVA suchte für seine "Top 100"-Show ein neues Gesicht. Nun wurde der TV-Sender nach drei Monaten Casting fündig. Vor die Kamera darf ab sofort Hanna Scholz. Die 25-Jährige ist nicht unbekannt in der Branche.

Dem Musikfernsehen sagt man ja schon seit einigen Jahren den schleichenden Tod nach. Und auch wenn VIVA sein Programm radikal kürzte und nur noch von 2 bis 14 Uhr sendet, scheint der einst beliebteste Jugendsender noch sein Publikum zu haben. Denn bei der Aktion "VIVA sucht Dich" bewarben sich hunderte Musikfans, die für den Sender moderieren wollen. Nun steht der Gewinner fest. Es ist die Schauspielerin Hanna Scholz.

Nicht nur bekannt aus "Aktenzeichen XY"

Das Model ist nicht neu vor der Kamera. Hanna besuchte eine Schauspielschule und spielte bereits 2013 in der Nickelodeon-Produktion "Hotel 13" mit, wo sie in zwei Staffeln die "Victoria von Lippstein" verkörperte. Seitdem wirkt Hanna in den verschiedensten Produktionen als Schauspielerin mit, unter anderem bei "SOKO München", "Aktenzeichen XY" und "Triple Ex". Zudem spielt sie seit vier Jahren den Lockvogel bei "Verstehen Sie Spaß".

Hanna geht immer Freitag auf Sendung

Ab sofort präsentiert Hanna Scholz immer freitags die "VIVA Top 100" um 17:00 Uhr als erstes bei Facebook im Livestream. Danach wird die Show, in der jede Woche verschiedene Stars und Live-Musikacts zu Gast sind, am darauffolgenden Sonntag um 12:00 Uhr im TV gezeigt. Der neue Arbeitsplatz von Hanna befindet sich in der Stralauer Allee in Berlin Friedrichshain, im Sendezentrum von VIVA. 

Hannas Bewerbung bei VIVA TV

Hanna Scholz (25) ist Model und Schauspielerin, unter anderem arbeitet sie für "Verstehen Sie Spaß"
Hanna Scholz meldet sich ab sofort freitags um 17 Uhr aus dem VIVA Studio
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt