Facebook

Beiträge zum Thema Facebook

Politik
Privat Personen wässern wegen Personalnot die Bäume in ganz Neukölln
3 Bilder

Ehrenamt
Privat Personen wässern Bäume per Fahrrad während der Freiwilligentage in ganz Neukölln wegen Personalnot

Ehrenamt und Naturschutz verpflichten. Auf Weihnachten im Freundes, - und Familienkreis, die Geburtstage und vor allem auf freie Wochenenden wird seit 2018 verzichtet. Seitdem wässern Lukas Jülich aus Teltow und Sebastian Haße die Neuköllner Bäume in der Britzer Hufeisensiedlung, dem Schillerkiez und seit 2020 auch in Friedenau. Ehrenamtlich umweltfreundlich per Fahrrad mit Anhänger wird in der Regel jeden ersten Samstag im Monat um 12:00 Uhr für bis zu vier Stunden in die Pedale getreten auf...

  • Bezirk Neukölln
  • 22.08.20
  • 111× gelesen
Politik
Bäume-Rettung kiezübergreifend per Fahrrad durchgeführt.
5 Bilder

Naturschutz
Umweltfreundlich per Fahrrad kiezübergreifend durchgeführt & online organisiert: Bäume-Wässerungen

Auf Facebook werden sie im Sekundentakt geliked, verlinkt und gefeiert, der Naturschutz und der Erhalt von Berlins Jung-Bäumen lässt die beiden in ihrer gesamten Freizeit seit 2018 nicht mehr los. Die Berliner Zeitung berichtete als erster über die Baum-Retter mit Internetanschluss am Samstag, den 01. August 2020. Berlin. Es sind heiße 30 Grad und kein Regen in Sicht. Die Naturschutzaktivisten Lukas Jülich, der hierfür mit dem Rad sogar aus Teltow kommt und Sebastian Haße aus der Berliner...

  • Bezirk Neukölln
  • 01.08.20
  • 248× gelesen
Politik

Live auf Facebook
Online-Sprechstunde mit Christian Hochgrebe, MdA

Treffen Sie mich am Montag, den 29. Juni 2020 online und stellen Sie mir Ihre Fragen! Um 17 Uhr geht es los - live auf Facebook unter: https://www.facebook.com/hochgrebeimparlament/ Der nächste Termin ist der 25. Mai 2020 Senden Sie Ihre Fragen gern vorab an: christian.hochgrebe@spd.parlament-berlin.de Ich freue mich auf Sie! #WirimCharlottenburgerNorden

  • Charlottenburg-Nord
  • 18.06.20
  • 35× gelesen
Politik

Bürgermeister auf Facebook

Lichtenberg. Eine Onlinesprechstunde via Facebook wird auf dem Kanal des Bürgermeisters übertragen, nächster Termin ist Donnerstag, 25. Juni, von 16 bis 17 Uhr: https://www.facebook.com/buergermeisterlichtenberg. Im Vorfeld können Interessierte ihre Fragen an pressestelle@lichtenberg.berlin.de senden oder den Live-Stream kommentieren. bm

  • Lichtenberg
  • 18.06.20
  • 21× gelesen
Bauen
Der Blickfang des Sony-Centers, die spektakuläre Dachkonstruktion einmal von unten.

Eine Architekturikone feiert Jubiläum
Das Sony Center wird 20 Jahre alt

Eine Ikone Berliner Architektur und ein Tourismusmagnet mit jährlich 7,1 Millionen Besuchern feiert Jubiläum. Vor zwanzig Jahren wurde das Sony-Center am Potsdamer Platz eröffnet. Errichtet wurde der Komplex 1995 bis 2000 auf dem früheren Todesstreifen der Berliner Mauer von dem Unterhaltungs- und Elektronikkonzern Sony, der dort seine Europa-Zentrale beziehen wollte. Heute sind unter anderen die Deutsche Bahn, Sanofi, Facebook und WeWork die Hauptmieter des Sony Centers. Wie beim...

  • Tiergarten
  • 17.06.20
  • 190× gelesen
Kultur

resiArt und Museum Reinickendorf erweitern ihre Digitalangebote

Reinickendorf. Der Kunstprojektraum resiART an der Residenzstraße 132 bleibt wegen der Corona-Krise vorerst geschlossen. Dafür verstärkt er digitale Angebote für Familien und Kinder. Immer montags werden auf der Webseite des Museums Reinickendorf und auf dem neuen Facebook-Account Gestaltungsideen mit Gips, Papier und Stoff hochgeladen. Dazu gibt es eine detaillierte Anleitung zum Selbermachen. Videos und Bilder zeigen wie ein Stofftier hergestellt werden kann, mit Gipsbinden Körperabdrücke...

  • Hermsdorf
  • 14.06.20
  • 58× gelesen
  • 1
Politik

Live auf Facebook
Online-Sprechstunde mit Christian Hochgrebe, MdA

Treffen Sie mich ab sofort jeden Montag online und stellen Sie mir Ihre Fragen! Um 17 Uhr geht es los - live auf Facebook unter: https://www.facebook.com/hochgrebeimparlament/ Der nächste Termin ist der 25. Mai 2020 Senden Sie Ihre Fragen gern vorab an: christian.hochgrebe@spd.parlament-berlin.de Ich freue mich auf Sie! #WirimCharlottenburgerNorden

  • Charlottenburg-Nord
  • 20.05.20
  • 51× gelesen
Kultur
Die 31-Jährige hat seit 2008 vier Alben veröffentlicht.

"Danke, ihr seid wunderbar!"
Alexa Feser gibt Livekonzert auf Facebook

Als Dank für alle, die täglich in der Kindertagesbetreuung in ganz Deutschland, in Krippen, Horten, Kindergärten und anderen Bildungsinstitutionen Großes leisten, präsentieren die FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH und die Stiftung Lesen ein Internetkonzert mit Alexa Feser. Die Lieder der Singer/Songwriterin bestechen durch eine originelle und poetische Bildersprache, die immer mitten im Leben steht. Mit „Zwischen den Sekunden“ (2017) erreichte sie Platz 3 der deutschen Albumcharts. Am...

  • 12.05.20
  • 215× gelesen
Kultur
Die Musiker des Spandauer Blasorchesters machen mit beim Weltrekordversuch.
Video

Spandauer Blasorchester ist dabei
Corona-Orchester startet Weltrekordversuch

Das Spandauer Blasorchester 1960 spielt mit im „#corona-Spezial“-Online-Orchester. Ziel des wohl größten virtuell spielenden Orchesters ist ein Weltrekordversuch. Die 50 Musiker des Spandauer Blasorchesters haben es derzeit nicht leicht. Gemeinsame Proben und Auftritte sind nicht möglich. Es sei denn, man macht mit beim weltweiten „Corona-Orchester“ im Internet. „Wir wollen den Spandauern zeigen, dass wir auch in dieser schwierigen Situation gemeinsam Musik machen und zwar online“, sagt...

  • Bezirk Spandau
  • 11.05.20
  • 283× gelesen
  • 1
Politik

Sprechstunde via Facebook

Lichtenberg. Die nächste Online-Sprechstunde von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) findet am Donnerstag, 7. Mai, von 16 bis 17 Uhr via Facebook statt. Im sozialen Medium wird die Sprechzeit auf dem Kanal des Bürgermeisters übertragen: https://www.facebook.com/buergermeisterlichtenberg. Interessierte können im Vorfeld Fragen an pressestelle@lichtenberg.berlin.de senden oder den Live-Stream kommentieren. bm

  • Lichtenberg
  • 30.04.20
  • 83× gelesen
Kultur
Dieter Hallervorden macht sich über die Zukunft der Privattheater Gedanken.

Privattheater schrittweise öffnen
Schlosspark Theater-Intendant Dieter Hallervorden schreibt offenen Brief

Die Theater sind seit Wochen geschlossen. Nicht nur für die Häuser erleiden große wirtschaftliche Einbußen. Auch die Schauspieler können nicht arbeiten. In dieser prekären Situation richtet sich Dieter Hallervorden mit einem offenen Brief an die Staatsministerin Monika Grütters (CDU) und den Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke). In seiner Funktion als Intendant des Schlosspark Theaters macht Hallervorden Vorschläge zur schrittweisen Wiedereröffnung der Theater unter Beachtung...

  • Steglitz
  • 25.04.20
  • 519× gelesen
  • 1
Kultur

Pandemie-Poesie auf Facebook

Tempelhof. Ende März schlossen sich Lyriker und Musiker zur Initiative "Mit Poesie durch Pandemie“ zusammen. Seitdem wird auf der gleichnamigen Facebook-Seite täglich ein Gedicht veröffentlicht. Jedes wird einem sozialen, kulturellen oder wirtschaftlichen Akteur gewidmet, das gegen die Pandemie und ihre Folgen ankämpft. Sonntags würden die Musiker außerdem die Lyrik der vergangenen Woche musikalisch interpretieren oder eigene Werke zeigen. „Auf diese Weise ist ein interdisziplinäres und...

  • Tempelhof
  • 21.04.20
  • 152× gelesen
Bildung
Die Ausstellung kann gerade nicht besucht werden, doch Einblicke lässt das AlliiertenMuseum gern zu.

Ausstellung von zu Hause aus besuchen
Neue digitale Angebote des AlliiertenMuseums

Auch das AlliiertenMuseum hat geschlossen. Es bietet aber kreative Möglichkeiten an, sich ihm trotzdem zu nähern. Es darf ein Blick hinter die Kulissen geworfen und Museumsschätze können entdeckt werden. Unter #InsideOutpost auf www.youtube.com geht es zum Beispiel um das Lieblingsmuseumsobjekt der Führungsreferentin Jessica Posel. Sie zeigt in ihrem Video ein Satellitenbild Berlins von 1965, welches im Rahmen des amerikanischen Satellitenprogramms „Corona“ entstand. Das CIA-Programm brachte...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.04.20
  • 81× gelesen
Kultur

"Mit Poesie durch Pandemie"

Kreuzberg. Unter dem Titel "Mit Poesie durch Pandemie" haben Autoren und Musiker Ende März eine Facebookseite installiert. Täglich wird dort ein Gedicht veröffentlicht, sonntags gibt es die Texte musikalisch vertont. Alle Werke sind anderen Einrichtungen gewidmet, zum Beispiel Läden oder Restaurants. So auch der Beitrag "Still" der Kreuzberger Lyrikerin und Malerin Barbara Gase. Er soll vor allem auf drei Geschäfte in ihrem Kiez aufmerksam machen, die derzeit gegen die Krise ankämpfen: die...

  • Kreuzberg
  • 15.04.20
  • 194× gelesen
Wirtschaft

Die Unternehmer vernetzen sich

Pankow. Auf Initiative der Pankower CDU ist eine neue Facebook-Gruppe gegründet worden, in der sich Unternehmer aus dem Bezirk zu aktuellen Themen und Fragestellungen austauschen. Diese Gruppe heißt „Pankower Unternehmen – wir stehen zusammen, auch und gerade in der Krise!“. In ihr vernetzen sich die Unternehmer und geben sich Tipps zu allen Fragen rund um die Corona-Krise. Inzwischen meldeten sich um die 290 Unternehmer aus Pankow in dieser Gruppe an. Mehr als 3500 Beiträge wurden bereits...

  • Bezirk Pankow
  • 13.04.20
  • 44× gelesen
Bildung

Medien online nutzen

Friedrichshain-Kreuzberg. Vorlesen von Texten über Facebook oder Instagram, E-Books, Film- und Musikscreening, auch ein Online-Tutorial zum Zeichnen von Manga-Figuren ist in Vorbereitung. Auf diese und weitere Angebote verweisen die Bezirksbibliotheken. Alles ist derzeit nur im Netz verfügbar, aber dafür sehr umfangreich. Auch Vorführungen, die zu geplanten Events stattfinden sollten, können demnächst auf den Social-Media-Kanälen der Bücherei angesehen werden, unter https://bwurl.de/14ws oder...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.04.20
  • 33× gelesen
WirtschaftAnzeige
Auch im Gartenbau können Unternehmen nur von den Angeboten von SELLWERK profitieren.
3 Bilder

Wir halten zusammen
SELLWERK Prime: Kostenlose Hilfe mit sofortdigital.com für den Mittelstand

Gelbe Seiten, Das Telefonbuch, Das Örtliche in gedruckter und digitaler Form, überhaupt das ganze Internet mit Google, Facebook, Amazon & Co. sind jetzt die wichtigsten Kommunikationskanäle für den deutschen Mittelstand für Öffnungszeiten und aktuelle Informationen. Deshalb hat sich SELLWERK entschlossen, das Digitalpaket SELLWERK Prime, das mit einem Klick alle Internetplattformen versorgt, komplett kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wir halten zusammen: außergewöhnliche Zeiten...

  • Charlottenburg
  • 26.03.20
  • 547× gelesen
Kultur

Geistertanz – Party ohne People

Prenzlauer Berg. Die Party ohne Anfahrt, ohne Schlangestehen und Upstyling, Dresscode gern im Pyjama-Segment – eigentlich ein witziger Gedanke. Der Frannz Club, welcher sich derzeit wie viele andere Clubs ums Überleben sorgt, hat dieses Event ins Leben gerufen. Was genau an dem Tag dann passiert an Live-Stream oder Ansprache, Musik nach Wunsch oder gar Live-Performance, bleibt dabei noch unausgesprochen. Wichtig ist, den Fortbestand des Clubs mit einem Beitrag von 5 Euro möglichst zu sichern....

  • Prenzlauer Berg
  • 25.03.20
  • 53× gelesen
Kultur
Zurzeit nur von außen zu betrachten: Das Schloßpark-Theater hat mindestens bis zum 19. April geschlossen.

Schloßpark-Theater mit Live-Übertragungen / Zimmertheater kann spielen, doch Zuschauer bleiben aus
Private Theaterbühnen in Steglitz müssen kämpfen

Das Coronavirus hat nicht nur das öffentliche Leben der Hauptstadt fest im Griff. Auch die Kultur steht unter dem Eindruck der Pandemie und ist weitgehend zurückgefahren. Zwei Theaterhäuser aus Steglitz kämpfen mit den Folgen – probieren sich in neuen Formaten und hoffen auf Verständnis für unvermeidbare Preiserhöhungen.  Nachdem Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) die Schließung aller staatlichen Theater zunächst vom 13. März bis zum 19. April bekanntgab, brauchte es nicht lange,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.03.20
  • 689× gelesen
Soziales

Senioren sind digital unterwegs

Reinickendorf. Die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner hat in ihrem Bürgerbüro, Scharnweberstraße 118, eine digitale Sprechstunde ins Leben gerufen, die an jedem ersten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr stattfindet. Der erste Termin ist der 4. März. Die Sprechstunde richtet sich insbesondere an ältere Menschen, die mit Begriffen wie Facebook, Twitter, Instagram und WLAN nichts oder nur wenig anfangen können, und die vielleicht gerne mit den eigenen Kindern in der Ferne skypen würden. Die...

  • Reinickendorf
  • 22.02.20
  • 54× gelesen
Politik
Auch 2020 warten auf Bürgermeisterin Angelika Schöttler viele Herausforderungen.

„Wir sind ein guter Arbeitgeber“
Bürgermeisterin Angelika Schöttler will Menschen Lust auf den Bezirk machen

Personalmangel im Bezirksamt, E-Scooter, die im Weg liegen, ein S-Bahnhof, der längst beschlossen, aber nicht bestellt ist, Kriminalität im Schöneberger Norden. Im traditionellen Interview mit der Berliner Woche zum Jahreswechsel gibt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) Antworten auf wichtige Fragen. Vor einem Jahr bezeichneten Sie als Ihr wichtigstes Anliegen die Besetzung der freien Stellen im Bezirksamt. Welche Fortschritte gibt es? Angelika Schöttler: Wir sind besser geworden und...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.01.20
  • 250× gelesen
Leute
"Der Glaube ist für mich ein Halt im Leben", sagt Theresa Brückner.
2 Bilder

Das Gesicht der modernen Kirche
Theresa Brückner ist als Pfarrerin in den sozialen Medien aktiv

Was Theresa Brückner macht, ist in Berlin einzigartig. Die 32-Jährige ist „Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum“ im Evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg. Als „theresaliebt“ berichtet sie auf Instagram, Twitter, Facebook und YouTube über ihre Arbeit und Privates. Vor fast einem Jahr, am 1. Januar 2019, hat sie die Stelle angetreten. Die Gemeinde wurde auf sie aufmerksam, weil sie schon lange vorher in den sozialen Medien aktiv war. Am erfolgsreichsten ist ihr Instagram-Profil mit...

  • Tempelhof
  • 08.12.19
  • 2.002× gelesen
Politik
Jan-Marco Luczak betonte beim Gespräch in seinem Bundestagsbüro mehrfach, dass die Anschläge keine Auswirkungen auf seine politische Arbeit haben werden.

Nach dem Anschlag auf das Bürgerbüro im Oktober
Interview mit dem Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak (CDU) über Hass gegen Politiker

Auf das Bürgerbüro des CDU-Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak ist ein Anschlag verübt worden. In der Nacht zum 23. Oktober wurden die Scheiben des Gebäudes in der Kolonnenstraße eingeworfen. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporter Philipp Hartmann äußert sich der Mietrechtsexperte der CDU/CSU-Fraktion über Hass gegen Politiker, der sich nicht zum ersten Mal auch gegen ihn selbst richtet. Herr Luczak: Welche Gedanken hatten Sie nach dem Anschlag auf Ihr Büro? Luczak: Das hat mich...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.12.19
  • 282× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.