Anzeige

Klaras Welt wird immer größer: Verein soll Kunst und Naturschutz fördern

Wo: Vierfelderhof Gatow, Groß-Glienicker Weg 30, 14089 Berlin auf Karte anzeigen
Elma Nielsen und die Kinder aus der Kita am Park mit deren Kunstwerken.
Elma Nielsen und die Kinder aus der Kita am Park mit deren Kunstwerken. (Foto: Christian Schindler)

Gatow. Passend zum Besuch von Kindern aus Moabit gab Kinderbuchautorin Elma Nielsen die Gründung eines Vereins bekannt, der weltweit Kinderkunst und in Berlin auch ein Naturschutzprojekt fördern soll.

Die Sonne scheint, aber ab und zu kommt ein Regenschauer. Die Kinder aus der „Kita am Park“ der Stiftung Gemeinsinn in Moabit erleben Landwirtschaft hautnah, als sie zusammen mit der Kinderbuchautorin Elma Nielsen die Ziegen auf dem Vierfelderhof besuchen. Vor fünf Jahren war Elma Nielsen über einen Artikel im Spandauer Volksblatt über Paten zur Betreuung von Tieren auf den Vierfelderhof aufmerksam geworden.

Ein Ergebnis ist eine Buchreihe mit mittlerweile sechs Kinderbüchern über die Abenteuer der Ziege Klara. Autorin Elma Nielsen wollte es aber nicht bei der Freude der Kinder bei der Lektüre belassen. Sie initiierte ein Kunstprojekt, bei dem Kinder Kunstwerke zur Ziege Klara und ihrem Leben auf dem Land einreichen konnten. Die Ergebnisse sollen ab kommendem Jahr in Form einer Ausstellung durch die Berliner Bezirke wandern. Die Kinder aus Moabit waren besonders fleißig mit ihren künstlerischen Vorstellungen zum Alltag von Klara.

Verein will talentierte Kinder fördern

Mit dem Besuch der Moabiter Kinder in Gatow fiel auch die Gründung des Vereins „Klaras Welt“ zusammen. Dieser hat unter anderem einen Malwettbewerb auf allen fünf Kontinenten unter dem Motto „Frieden mit Kinderaugen“ und die Förderung von talentierten Kindern aus sozial schwachen Familien zum Ziel. Ein konkretes Ziel in Berlin ist die Pflanzung eines Waldes, der mittels Patenschaften für Bäume entstehen soll. Dazu soll ein Obstgarten mit altdeutschen Obstsorten entstehen. CS

Die Bücher aus der Reihe „Klaras Welt“ sind im Buchhandel, auf dem Vierfelderhof sowie unter www.klaraswelt.de für jeweils 12,95 Euro erhältlich. Kontakt zum Verein gibt es unter www.klaraswelt-ev.de oder  0176/ 84 38 80 74.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt