Regattastraße bleibt bis 8. August zu
Brandruine vom „Gesellschaftshaus“ ist einsturzgefährdet

Wegen Einsturzgefahr bleibt die Regattastraße gesperrt.
2Bilder
  • Wegen Einsturzgefahr bleibt die Regattastraße gesperrt.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Am 16. Juli wurde das „Gesellschaftshaus“ bei einem Brand stark beschädigt (Berliner Woche berichtete).

Weil Einsturzgefahr besteht, ist die Regattastraße im Bereich der Brandruine weiterhin komplett gesperrt. Zwischen Libbold- und Büxensteinallee können weder Kraftfahrzeuge, noch Radler und Fußgänger passieren. Vermutlich bleibt die Sperrung bestehen, bis die Ruine gesichert ist. Bereits wenige Tage nach dem Feuer hat der Bezirk den Teilabriss des denkmalgeschützten Baus genehmigt. Auf Nachfrage hat Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD) mitgeteilt, das Teilrückbau und Sperrung bis 8. August beendet sein sollen.

Vor allem die Fassade zur Straßenfront und die Giebelseite West des Gesellschaftshauses sind stark vom Feuer beschädigt worden. Sie werden oberhalb der Fensterbrüstungen des ersten Obergeschosses abgetragen.

Wie der Investor Terragon mitteilte, soll das geplante Projekt Seniorenresidenz fortgeführt werden. Die frühere Gaststätte "Riviera" mit ihrem historischen Saal wurde durch den Brand nicht beeinträchtigt.

Wegen Einsturzgefahr bleibt die Regattastraße gesperrt.
Ein Schild warnt vor Übertreten der Absperrung.
Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.