Terragon

Beiträge zum Thema Terragon

Bauen
Der Abriss des ersten Obergeschosses war durch die Genehmigung nicht gedeckt.

Regattastraße wieder befahrbar
Teilabriss des Gesellschaftshauses war notwendig

Nach dem Teilabriss der bei einem Brand beschädigten Gaststätte „Gesellschaftshaus“ ist die Regattastraße wieder befahrbar, nur der Fußweg vor der Ruine bleibt gesperrt. Außerdem hat der Bezirk mitgeteilt, dass die Untere Denkmalschutzbehörde festgestellt hat, dass das Handeln des örtlichen Bauleiters fachlich angemessen und berechtigt war. Grünauer hatten am 5. August die Polizei gerufen, als Bauarbeiter über die Genehmigung des Bezirks hinaus auch die gesamte Fensterfront des ersten...

  • Grünau
  • 15.08.19
  • 257× gelesen
Bauen
Mit einem Greifer wird das erste Obegeschoss abgerissen. Teile sollten eigentlich erhalten bleiben.
3 Bilder

Gesellschaftshaus ist verloren
Bei Abbrucharbeiten wurden Festlegungen der Denkmalschutzbehörde ignoriert

Eine rund 100 Jahre alte Grünauer Gaststätte ist jetzt Geschichte. Beim vom Bezirk genehmigten Teilabriss an der Brandruine des Gesellschaftshauses gingen die Bauleute deutlich über das genehmigte Maß hinaus. Bereits am 23. Juli, wenige Tage nach dem Brand, bei dem ein Teil der Gaststätte stark beschädigt wurde, hatte die Untere Denkmalschutzbehörde des Bezirks einen Teilrückbau genehmigt. Darin war festgelegt worden, welche Gebäudeteile erhalten werden müssen. Unter anderem, dass die...

  • Grünau
  • 07.08.19
  • 413× gelesen
Bauen
Die oberen Geschosse der Brandruine wurden abgetragen.

Abrissbagger an der Regattastraße
Das "Gesellschaftshaus" ist Geschichte

Wenige Stunden mit dem Abrissbagger haben gereicht und die historische Ausflugsgaststätte "Gesellschaftshaus" ist Geschichte. Bereits wenige Tage nach dem Brand Mitte Juli hatte der Bezirk Treptow-Köpenick den Teilabriss genehmigt. Jetzt wurde der über 100 Jahre alte Bau teilweise bis zum Obergeschoss abgetragen. Hier ein ausführlicher Beitrag zum Thema:

  • Grünau
  • 05.08.19
  • 347× gelesen
  •  1
Bauen
Wegen Einsturzgefahr bleibt die Regattastraße gesperrt.
2 Bilder

Regattastraße bleibt bis 8. August zu
Brandruine vom „Gesellschaftshaus“ ist einsturzgefährdet

Am 16. Juli wurde das „Gesellschaftshaus“ bei einem Brand stark beschädigt (Berliner Woche berichtete). Weil Einsturzgefahr besteht, ist die Regattastraße im Bereich der Brandruine weiterhin komplett gesperrt. Zwischen Libbold- und Büxensteinallee können weder Kraftfahrzeuge, noch Radler und Fußgänger passieren. Vermutlich bleibt die Sperrung bestehen, bis die Ruine gesichert ist. Bereits wenige Tage nach dem Feuer hat der Bezirk den Teilabriss des denkmalgeschützten Baus genehmigt. Auf...

  • Grünau
  • 26.07.19
  • 377× gelesen
Bauen
Bei einem Großbrand am 16. Juli wurden große Teile der früheren Gaststätte Gesellschaftshaus zerstört.
2 Bilder

Brandschäden am Baudenkmal
Denkmalschutzbehörde stimmt teilweisem Abriss vom Gesellschaftshaus zu

Das Gesellschaftshaus Grünau, auch vor dem Brand vom 16. Juli eigentlich eine Ruine, darf zumindest teilweise abgerissen werden. Das hat die Untere Denkmalschutzbehörde des Bezirks festgelegt. Der Teilrückbau, wie der Abriss von Teilen des beschädigten Gebäudes von der Verwaltung genannt wird, ist nach deren Angaben zur Gefahrenabwehr und zur Vermeidung des Einsturzes verbliebener Gebäudeteile unvermeidlich. Folgende Gebäudeteile sind betroffen: straßen- und innenhofseitige Fassade unter...

  • Grünau
  • 24.07.19
  • 221× gelesen
Blaulicht
Bis in die Nachmittagsstunden war die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.
2 Bilder

Feuer am Ufer der Dahme
Altes Ausflugslokal abgebrannt

Das ehemalige Ausflugslokal "Gesellschaftshaus" ist bei einem Brand am 16. Juli stark beschädigt worden. Der Dachstuhl und die Holzbalkendecken mehrerer Etagen stürzten in das Erdgeschoss. In der Nacht hatte es im Umfeld mehrere kleine Brände gegeben, unter anderem an Müllbehältern und Kleidercontainern. Zwei Verdächtige wurden festgenommen. Ob sie für die Brandstiftungen an den Containern verantwortlich sind und ein Zusammenhang  mit dem Brand der ehemaligen Gaststätte besteht, wird derzeit...

  • Grünau
  • 16.07.19
  • 215× gelesen
Bauen

Richtfest am Spießweg

Wittenau. Die Terragon AG hat am 12. Juni Richtfest für zwei Erweiterungsbauten am Max-Grunwald-Haus am Spießweg 11-15 gefeiert. Nach Fertigstellung Ende des Jahres stehen dort dann 101 Servicewohnungen für Senioren zur Verfügung. Die barrierefreien Wohnungen haben Größen zwischen 42 und 90 Quadratmetern. CS

  • Wittenau
  • 12.06.19
  • 58× gelesen
Bauen
So soll der Komplex einmal aussehen.
4 Bilder

Baubeginn auf früherem Gaststättenareal an der Regattastraße
Seniorenresidenz an der Dahme

Wie bereits kurz vermeldet, hat Terragon die Baugenehmigung für den Umbau der Traditionsgaststätten Riviera und Gesellschaftshaus erhalten. Im März soll Baubeginn sein. Für den Bau der 208 Seniorenwohnungen beginnen bereits Ende Januar Abrissarbeiten und bauvorbereitende Maßnahmen. Die ersten Neubauten sollen Ende 2020 fertig sein, bis Frühjahr 2021 soll der gesamte Komplex unter Einbeziehung der denkmalgeschützten Bausubstanz fertiggestellt werden. Es entstehen Wohnungen zwischen 42 und 140...

  • Grünau
  • 25.01.19
  • 954× gelesen
Bauen

Genehmigung an Terragon erteilt
Riviera wird umgebaut

Mitte Dezember wurde die Baugenehmigung für den Umbau der früheren Gaststätten Riviera und Gesellschaftshaus erteilt. Hier plant das Unternehmen Terragon eine Seniorenresidenz. Die Kosten für ein Wohnhaus mit 74 Wohnungen und für Sanierung und Umbau des Riviera-Saals zu einem Restaurant- und Veranstaltungssaal wurden mit 13 Millionen Euro angegeben. Ebenfalls genehmigt wurde die Bebauung der Brachfläche auf der anderen Seite der Regattastraße. Hier entstehen für 9,5 Millionen Euro zwei...

  • Grünau
  • 21.01.19
  • 399× gelesen
Bauen
Bis 2020 sollen die historischen Gaststätten an der Regattastraße restauriert und in einen Neubaukomplex integriert werden.
3 Bilder

176 Seniorenwohnungen am Ufer der Dahme

Vor rund einem Jahr hatte sich Terragon als neuer Eigentümer der früheren Ausflugslokale „Riviera“ und „Gesellschaftshaus Grünau“ präsentiert. Jetzt stellte das Immobilienunternehmen konkrete Pläne vor. Bereits in der Bauvoranfrage an den Bezirk war 2017 zugesichert worden, dass das Äußere der denkmalgeschützten Gebäude erhalten und durch eine moderne Bebauung ergänzt wird. Für eine Bürgerinformation am 24. April hatte die Terragon ihre Architekten, Denkmalexperten und die Vertriebsleiterin...

  • Grünau
  • 27.04.18
  • 1.247× gelesen
Bauen
Michael Held will die historischen Gaststättengebäude erhalten.
3 Bilder

Erste Pläne für alte Ausflugslokale am Langen See

Grünau. Anfang März gab es eine gute Nachricht aus dem Bezirksamt. Die beiden Gaststätten „Riviera“ und „Gesellschaftshaus“ waren verkauft worden. Der neue Eigentümer sicherte den Erhalt der denkmalgeschützten Bauten zu. Jetzt hat sich dieser genauer zu seinen Plänen geäußert. „Wir haben die Auseinandersetzung zwischen dem früheren Eigentümer und dem Bezirk quasi aus der Ferne mitbekommen. Uns war ziemlich schnell klar, dass man die beiden Baudenkmale mit einer neuen Nutzung erhalten kann. Für...

  • Grünau
  • 30.03.17
  • 247× gelesen
Bauen
Die Restaurants "Gesellschaftshaus" und "Riviera" (links) prägten einst das herrschaftliche Anlitz von Grünau.
7 Bilder

Investor will "Riviera" und "Gesellschaftshaus" zur Seniorenwohnanlage umbauen

Grünau. Für die beiden früheren Ausflugsrestaurants „Riviera“ und „Gesellschaftshaus“ an der Regattastraße in Grünau gibt es eine Lösung. Ende Februar hat mit der Terragon Projekt GmbH ein neuer Eigentümer die über 100 Jahre alten denkmalgeschützten Bauten übernommen. Geplant ist eine Seniorenwohnanlage. Dabei werden die beiden denkmalgeschützten Bauten erhalten und auf einem gegenüberliegenden Grundstück durch vier Neubauten ergänzt. Das „Gesellschaftshaus“ wird Seniorenwohnungen aufnehmen,...

  • Grünau
  • 09.03.17
  • 2.068× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.