Anzeige

Fledermaus-Saison in der Zitadelle hat begonnen: Neue Termine für Führungen

Wo: Zitadelle Spandau, Zitadelle Spandau, 13599 Berlin auf Karte anzeigen
Niedlich und pelzig: die Fledermaus.
Niedlich und pelzig: die Fledermaus. (Foto: bat e.V.)

Spandau. Mit dem Beginn des Herbstes beginnt auch die Hochzeit der Fledermäuse. Mehrere Tausend Tiere fliegen in die historischen Gewölbegänge der alten Festung.

Hier beginnt die Schwärm- und Paarungszeit. Die Tiere erkunden ihre Winterschlafplätze und fressen sich ihre dringend benötigten Fettreserven an. Dieses Naturschauspiel wird Besuchern in Führungen des Berliner Artenschutz Team zugänglich gemacht. Angemeldete Besucher können sich in der Regel Freitag und Sonnabend nach Sonnenuntergang einer Führung anschließen. Hier wird in gut 90 Minuten ein spannender und unterhaltsamer Einblick in die Welt der Fledermäuse gegeben. Mit eigenen Taschenlampen und in robuster Kleidung werden die geheimnisvollen Gänge erforscht, Fledermäuse fliegen über den Köpfen oder werden in Fugen und Spalten entdeckt.

Das Berliner Artenschutz Team entwickelt eine dazugehörige Ausstellung im Fledermauskeller stets weiter und bringt aktuelle Höhepunkte ein. In diesem Herbst wird der neue Raum „Lebensraum Zitadellengraben“ zugänglich gemacht. Es werden Pflanzen und Tiere in der Nachbarschaft der Fledermäuse mit ihrem Lebensraum vorgestellt.

Die nächsten Termine sind am 22. und 23. September jeweils um 19.30 Uhr. gw

Weitere Termine und Informationen gibt es unter www.bat-ev.de. Anmeldungen erfolgen unter  36 75 00 61 oder info@bat-ev.de.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt