Ein Geschenk an den Nachwuchs
FFW ließ Kleinbus für Jugendfeuerwehr aufarbeiten

Die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf erhält von ihrem Förderverein ein neues Fahrzeug. Der Kleinbus ist besonders für die Jugendfeuerwehr vorgesehen.

Der Vorstand des Fördervereins hat am 14. Mai einen Kleinbus an die Berliner Feuerwehr übereignet. Dieser Schritt war notwendig, um das Fahrzeug für die Jugendwehr der FFW Hellersdorf nutzen zu können. Dazu wird das Fahrzeug von der Landesfeuerwehr noch mit Blaulicht und weiterer Technik versehen.

Der VW Crafter wurde vom Förderverein der FFW gebraucht gekauft, mit eigenen Mitteln und Kräften instandgesetzt und für seinen neuen Einsatzzweck vorbereitet. Zuvor hatte der Verein Spenden gesammelt, um den Ankauf und die Aufarbeitung des Fahrzeugs für seinen neuen Zweck zu ermöglichen. Unter anderem haben die Kameraden der FFW auf einen großen Teil ihrer Aufwandsentschädigung verzichtet und auch die Eltern der Kinder in der Jugendfeuerwehr haben fleißig gespendet.

Der Achtsitzer soll hauptsächlich als dringend notwendiges Transportmittel, beispielsweise zu Wettkämpfen und auswärtigen Veranstaltungen, dienen. Diese Fahrten mussten bislang von der Wehr und den Eltern häufig in privaten Pkws organisiert werden. Der Einsatz des neuen, privat gespendeten Dienstfahrzeugs soll in Kürze erfolgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen