Anzeige

Bezirk sichert sich Internetadressen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat sich insgesamt 309 Internetadressen mit der neuen Domainendung "berlin" gesichert. Das wurde mit der Antwort des Bezirks auf eine BVV-Anfrage von Cornelius Engelmann-Strauß (Piraten) bekannt. Wie Bürgermeister Oliver Igel mitteilte, wurden unter anderem Internetadressen für das Amt für Bürgerdienste, Bauaufsicht, bezirkliche Friedhöfe, aber auch für Ortsteile wie Baumschulenweg, Oberschöneweide, Friedrichshagen oder Plänterwald gesichert. Die Reservierung der Domains über die Senatskanzlei war für den Bezirk kostenlos.

Ralf Drescher / RD
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt