Regio-Cup als Highlight

Lichtenberg. Bereits im Winterschlaf befinden sich die 47er. Der ordentliche Tabellenrang drei ist dafür alles andere als schlecht. Aber eigentlich schien noch mehr für die Combo um Trainer Uwe Lehmann drin. Nun gilt es über die Feiertage, den Trübsinn aus den Köpfen zu bekommen, um ab Mitte Februar neu anzugreifen. Den Auftakt bildet das Heimspiel gegen Schlusslicht 1. FC Frankfurt (19. Februar). Davor steht als Highlight die Teilnahme am Hallen-Regio Cup (15. Januar, Max-Schmeling-Halle) auf dem Programm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen