Rampe sorgt für Barrierefreiheit
Neuer Eingang zum Friedhof Lichtenrade eröffnet

Stufenlos: Auch Rollstuhlfahrer können den neuen Friedhofseingang nutzen.
  • Stufenlos: Auch Rollstuhlfahrer können den neuen Friedhofseingang nutzen.
  • Foto: Rainer Otto
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

In der Horstwalder Straße 2, gegenüber dem Marie-Juchacz-Seniorenwohnhaus, ist vor Kurzem ein neuer Eingang zum Friedhof Lichtenrade eröffnet worden. Dafür gesorgt hat die evangelische Kirchengemeinde.

„Wir haben den brüchigen Asphaltbelag des vorhandenen Wegs auf dem Kirchhof auf einer Länge von 35 Metern aufgebrochen und nun in drei Metern Breite neu angelegt und mit Rechteckpflaster befestigt. Die knapp 60 Zentimeter Höhenunterschied bis zur Straße haben wir mit einer etwa 15 Meter langen Rampe barrierefrei behindertengerecht ausgeglichen“, teilt Kirchmeister Rainer Otte mit. Damit wird der Weg zu den Grabstätten für Angehörige aus dem angrenzenden Wohnviertel deutlich kürzer. Zugleich liegt der neue Eingang nur wenige Meter von der Bushaltestelle Kirchhainer Damm/Horstwalder Straße entfernt und ist damit bequem zu erreichen.

Eine „großzügige Erbschaft“ habe laut Rainer Otto die mehr als 20 000 Euro teure Baumaßnahme möglich gemacht. So ganz zufrieden ist er allerdings noch nicht. „Der gut ausgebaute Weg beginnt leider erst ab der Grundstücksgrenze unseres Kirchhofs. Denn für die Befestigung des Gehwegs vor unserem neuen Eingang ist allein das Straßenbauamt zuständig. Unsere intensiven Bemühungen um eine Befestigung blieben bisher leider erfolglos. Wir hoffen sehr, dass sich hier recht bald etwas ändern wird.“

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen