Altbewährtes und Neues
Auf der Trabrennbahn wird es sehr international

Das Geschehen auf der Bahn in Paris kann man am 27. Januar auch in Mariendorf verfolgen.
  • Das Geschehen auf der Bahn in Paris kann man am 27. Januar auch in Mariendorf verfolgen.
  • Foto: Heiko Lingk
  • hochgeladen von Silvia Möller

Ein Pflichttermin für jeden Berliner Traberfan: Am Sonntag, 27. Januar findet auf der Mariendorfer Pferdepiste eine Veranstaltung statt, die ganz im Zeichen des wichtigsten Ereignisses des Sulkysports steht.

Während die Starter auf der Tempelhofer Bahn an diesem Tag nämlich ab 14 Uhr um Sieg und Platz kämpfen, dreht sich zeitgleich im 900 Kilometer entfernten Paris alles um den mit 900 000 Euro Preisgeld dotierten Grand Prix d’Amerique, das bedeutendste Trabrennen der Welt. Den Mariendorfer Zuschauern wird nichts davon entgehen, denn sie werden auf den überall aufgestellten Monitoren per Liveübertragung bestens über das Geschehen in Frankreich informiert und können jedes Detail in Echtzeit verfolgen.

Mit der riesigen Pariser Dotation kann der Mariendorfer Rennverein zwar nicht ganz mithalten. Aber ansonsten brauchen sich die Verantwortlichen in der Saison 2019 nicht zu verstecken. Denn an den weit über 30 Veranstaltungsterminen, die in diesem Jahr auf der Piste am Mariendorfer Damm stattfinden, geht es für die Stallbesitzer, Züchter und Sportler ebenfalls um viel Geld. Obendrein kommen einige neue Rennserien hinzu und die internationale Zusammenarbeit wird massiv verstärkt. Vorbild dafür war der vor längerer Zeit etablierte Super Trot Cup, eine ursprünglich zwischen dem Mariendorfer Verein und einer schwedischen Bahn begonnene Kooperation, die schnell wachsende Popularität genoss und an der sich später auch dänische und österreichische Partner-Vereine beteiligten. Der Freundeskreis wird sich nun noch erweitern, denn an den neuen Serien, deren Finalläufe vornehmlich in Mariendorf stattfinden, beteiligen sich künftig auch belgische und niederländische Bahnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen