Zweimalige Führung ist verspielt

Mariendorf. Der Mariendorfer SV entfernt sich immer weiter von der Tabellenspitze der 1. Abteilung der Landesliga. Am vergangenen Sonntag hieß es nach 90 Minuten gegen Blau-Weiß Berolina Mitte 2:2 (1:0). Zweimal ging der MSV in Führung, aber die Gäste glichen den Rückstand stets aus. Sie spielten dabei, was sie können – der MSV bleibt das hingegen schon seit Wochen schuldig und scheint die Barriere im Kopf im Jahr 2016 nicht loszuwerden. Am Ende sahen die Zuschauer trotz der vier Tore keine schöne Partie.

Am Sonntag können es die Mariendorfer in Lübars besser machen. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz der Schluchseestraße ist bereits um 13.30 Uhr.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.