Masken aus Marienfelde
Unternehmen stellt Produktion erfolgreich um

Angelika Schöttler mit Alexander und Michael Sperling.
  • Angelika Schöttler mit Alexander und Michael Sperling.
  • Foto: BA Tempelhof-Schöneberg
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Kürzlich besuchte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) die Karl Rabofsky GmbH an der Motzener Straße 10. Die Firma hatte schnell auf die Corona-Krise reagiert und stellt nun im großen Rahmen FFP2-Masken her (Berliner Woche berichtete).

Das Tagesgeschäft des kleinen Familienunternehmens ist eigentlich die Produktion von Faltmaschinen, wie sie beispielsweise bei der Herstellung von Airbags und Luftfiltern gebraucht werden. Doch als die Lieferketten einbrachen, orientierte sich Geschäftsführer Michael Sperling um, investierte in eine neue Maschine und los ging es mit den FFP2-Masken. FFP steht übrigens für „Face Filtering Piece“, also in etwa: filtrierende Gesichtsbedeckung.

Viel Werbung habe er für seine Masken nicht gemacht, so Sperling. Aber es sprach sich schnell herum, dass günstige Masken in hoher Qualität in Deutschland produziert werden können. Nicht nur das: Auch sämtliche Materialien stammen aus dem Inland.

Mittlerweile läuft eine Million Masken pro Monat vom Band. Gerade wurde eine zweite Maschine angeschafft, hergestellt in Thüringen. Weil etliche Mitarbeiter der Rabofsky GmbH selbst Maschinenbauer sind, haben sie das Gerät für ihre Zwecke optimiert. Fast überflüssig zu erwähnen, dass sie die gut sechs Meter lange Maschine auch selbst reparieren können.

Angelika Schöttler sagte, sie sei immer wieder davon beeindruckt, wie viele unterschiedliche und großartige Unternehmen es im Bezirk gebe. Dabei falle auf, dass familiengeführte Unternehmen besonders flexibel seien. Zudem mache die Marienfelder Firma noch etwas anderes deutlich. „Made in Germany ist nicht unbezahlbar, sondern das Gegenteil ist der Fall – und das bei fairen Löhnen“, so die Bürgermeisterin.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Frank Buder, Objektbetreuer bei Vonovia, heißt Djibril Zongo willkommen.
5 Bilder

Wunsch geht in Erfüllung
Eigenes Zuhause nach langer Suche gefunden – dank Vonovia

Djibril Zongo flüchtete aus Burkina-Faso nach Deutschland und suchte ein Jahr lang vergeblich nach einer Wohnung. Der 31-Jährige profitiert nun von einer Kooperation zwischen Vonovia und Deutscher Bahn. Für Djibril Zongo ist wenige Tage vor Heiligabend ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. An einem sonnigen Dezembertag erhielt er die Schlüssel zu seiner Wohnung des Wohnungsunternehmens Vonovia in Berlin-Kaulsdorf. Für ihn ist es nicht einfach nur eine neue Wohnung. Zongo bewarb sich ein Jahr...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.01.21
  • 206× gelesen
SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 793× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen