Neues Aussehen für die Sneaker

Was seid ihr denn nun? Turnschuhe nehmen derzeit das Aussehen von eleganten Halbschuhen oder von Wanderstiefeln an - wie hier von Boxfresh.
  • Was seid ihr denn nun? Turnschuhe nehmen derzeit das Aussehen von eleganten Halbschuhen oder von Wanderstiefeln an - wie hier von Boxfresh.
  • Foto: Boxfresh/dpa/mag
  • hochgeladen von Ratgeber-Redaktion

Er sieht dem Wanderschuh oder einem Halbschuh ähnlich: Sneaker, die straßentauglichen Sportschuhe, sehen nicht mehr aus wie Sportschuhe.

Denn der Trend bei diesen Schuhen geht immer mehr zu sogenannten Hybrid-Modellen. Pascal Prehn, Chefredakteur des Fachmagazins "Sneaker Freaker", beschreibt das so: "Die Sneaker-Mode bewegt sich nach wie vor in Richtung Nicht-Sneaker-Mode."Neben schon bekannten Kreuzungen mit Bergsteigerschuhen à la Red Wing und Duck Boots gebe es nun vermehrt schickere Varianten in den Kollektionen, sagt Nina Piatscheck, Redakteurin beim Modebranchenblatt "Textilwirtschaft". "Kombiniert werden Sneaker zum Beispiel mit Elementen von Brogues oder Budapestern."

Diese Lust am Patchwork beschränkt sich nicht nur auf die Form der Sneaker - viele Modelle spielen auch mit Farben. "Speziell bei Damenmodellen und ganz besonders in der nächsten Herbst-Winter-Saison werden intensive und leuchtende Farben eine wichtige Rolle spielen", erklärt Claudia Schulz, Sprecherin des Deutschen Schuhinstituts in Frankfurt am Main. "Da trifft dann Lilablau auf Neongrün, Orange auf Kobaltblau, Pistaziengelb auf Türkis."

dpa-Magazin / mag
Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.