Regelmäßig pausieren

Nur wer ausreichend Pausen macht, kann Höchstleistungen erzielen. Das gilt im Job genauso wie im Sport. Es bedeutet, sich physisch und psychisch von vorausgegangenen Belastungen zu erholen. Wichtig sei, mehrfach am Tag Pausen zu machen - am besten sogar mit ein wenig Bewegung, rät Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Auch am Arbeitsplatz lasse sich mit Gymnastik und Entspannungsübungen viel erreichen. Er empfiehlt auch ausgiebige, arbeitsfreie Mittagspausen an der frischen Luft.

dpa-Magazin / mag

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen