Hinterm Hamburger Bahnhof wird ab Herbst gebaut

Architekt Tilman Fritzsche vom Büro Léon Wohlhage Wernik hat den Wettbewerb für das Quartier "Wohnen am Kunst-Campus" gewonnen.
  • Architekt Tilman Fritzsche vom Büro Léon Wohlhage Wernik hat den Wettbewerb für das Quartier "Wohnen am Kunst-Campus" gewonnen.
  • Foto: Dirk Jericho
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Mitte. Bauunternehmer Klaus Groth errichtet am sogenannten Kunst-Campus der Europacity ein Luxuswohnhaus für vermögende Kunstliebhaber.

Dass er für die teuren Edelwohnungen lange nach Käufern suchen muss, braucht Klaus Groth nicht zu befürchten. Zahlungskräftige Kunden, vor allem aus dem Ausland, werden sich um eine der 120 Wohnungen im "eigentlichen Juwel" am neuen Kunst-Campus, wie Groth sein 50 Millionen Euro teures Wohnhaus am Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal nennt, balgen, wenn der Vertrieb Weihnachten losgeht. Der Berliner Großinvestor, der auch das Wohnviertel am Mauerpark baut, weiß, dass sich internationale Kunsthändler und Galeristen vom exklusiven Wohnstandort hinter dem Hamburger Bahnhof angezogen fühlen. Interessenten aus New York, Miami, Singapur oder Tokio stehen Schlange. Denn der Standort im Kunst-Campus mit den Kunsthallen, wo die Flick-Collection gezeigt wird, sucht seinesgleichen.

Quadratmeterpreise von bis zu 9000 Euro sind für wohlhabende Kunstliebhaber kein Problem. Was zählt ist, jetzt beim Megaprojekt Europacity im Herzen der Metropole Berlin zum Zuge zu kommen. Einige Käufer werden die lichtdurchfluteten Wohnungen als Atelier nutzen und vielleicht in den Galerien im Erdgeschoss ihre Werke verkaufen.

Das siebenstöckige Haus mit den trapezförmigen Balkonbrüstungen und der geknickten Fassade wirkt wie ein Kristall und die umlaufenden Balkone schweben auf der Uferseite fast über dem Kanal. Grundrisse und Ausstattungen werden sehr individuell mit den Käufern entwickelt, sagt Architekt Tilman Fritzsche vom Büro Léon Wohlhage Wernik, das den Architektenworkshop für das Quartier "Wohnen am Kunst-Campus" gewonnen hat.

Baustart für den 100 Meter langen Glaspalast mit sechs Wohnetagen und mehreren Kunstgalerien im Erdgeschoss ist im Herbst. Ende 2015 sollen das Haus und das gesamte Kunstquartier fertig sein. Denn zeitgleich errichten links und rechts von Groths neuem Kunst-Wohnhaus die Firmen 50Hertz, die Ernst Basler AG und die Edel AG in der Europacity ihre Deutschlandzentralen. Im März beginnt ein Wettbewerb für die Platzgestaltung zwischen den vier Gebäuden und der Kunsthalle. Michael Haentjes, Chef des Hamburger Musik- und Buchverlages Edel AG, hätte gern einen Skulpturengarten im Kunst-Campus, verriet Klaus Groth bei der Projektvorstellung.

Senatsbaudirektorin Regula Lüscher nannte das Nobelwohnhaus von Groth ein "herausragendes Projekt". Und sie hatte auch noch eine gute Nachricht dabei. Die Fördergelder für den Bau der Uferpromenade am Kanal inklusive einer Brücke für Fußgänger und Radfahrer sind gerade bewilligt worden. Wenn die Millionäre ihre bis zu 180 Quadratmeter großen Wohnungen beziehen, wird auch rundherum alles schick sein.

Dirk Jericho / DJ
Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 27× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 30× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 502× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen