Anzeige

Lange Nacht des Buches

Moabit.Die Lesewoche "Moabit liest", bei der derzeit vor allem Autoren und Politiker in Schulen und Kitas vorlesen, gipfelt am Freitag, 15. November, in der sechsten "Langen Nacht des Buches". Organisiert von der Agentur "Stadtmuster" und finanziert aus Mitteln des Quartiersmanagement Moabit-West werden vor allem ab dem späteren Nachmittag zahlreiche öffentliche Lesungen an unterschiedlichen Orten im Kiez stattfinden. Der Eintritt ist kostenlos. Das ausführliche Programm gibt es im Internet unter www.lange-nacht-des-buches.de.

Ralf Liptau / flip
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt