„Transformart“ noch bis 16. Juni
Kunst im alten Trafowerk

Jeweils am letzten Wochenende vor dem Start in die Sommerferien werden einige der alten Hallen des früheren Transformatorenwerks Oberschöneweide zur Galerie.
Mit dabei sind rund 100 Künstler fast aller Genres. Von der Fotografie über die Objektkunst bis zu allen Spielarten der bildenden Kunst wie Malerei, Grafik und Drucktechnik. Zu sehen sind über 500 Kunstwerke, und erstmals sind gleich mehrere Künstler der 2018 eröffneten „Galerie Schöne Weide“ mit eigenen Werken vertreten. Ergänzt werden die Ausstellungen durch mehrere Konzerte.
„Transformart“, so der Name der Kunstschau, findet noch bis 16. Juni in der Wilhelminenhofstraße 83-85 statt. Geöffnet Donnerstag, Freitag und Sonnabend von 14 bis 22 Uhr, am Sonntag von 14 bis 19 Uhr. Der Tageseintritt kostet fünf Euro, Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.
Das komplette Programm: www.transformartfest.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen