Walpurgisnacht erleben: Spreepark und Parkeisenbahn laden ein

Am ​30. April ​ und ​1. Mai öffnet KULTURspreePARK e.V. ​das Tor zum ​ehemaligen Spreepark im Plänterwald zu Walpurgisnacht-Rundgängen. Und in der Wuhlheide fahren die Hexen Zug.

„Ziel ist es, unter anderem auch eine Brücke zur Gehörlosenkultur zu schaffen”, so Kerstin Müller vom KULTURspreePARK. Vorbei an den früheren Attraktionen erleben die Zuschauer ein Spektakel, das die Nähe zum Publikum sucht. Es gibt Deaf Poetry, Live-Musik, Clowns, Trommler, Performer, die syrische Tanzgruppe Gafrana und passend zur Walpurgisnacht die Begegnung mit der (kleinen) Hexe und ihrem Raben. Der Hexenbesen (Tretroller) wird möglicherweise den Weg zum Gelände verkürzen.

Der Verein KULTURspreePARK hat sich seit seiner Gründung 2014 an der Entwicklung innovativer Konzepte für das Gelände des ehemaligen Vergnügungsparks im Plänterwald beteiligt. Er ist stolz, dass die Grün Berlin GmbH die barrierefreien Rundgänge genehmigt hat. Für den Spätsommer plant der Verein “Die kleine Hexe” von Otfried Preußler als Rundgang in Gebärden- und Lautsprache.

Die Tickets für die einstündigen Rundgänge ​"Walpurgisnacht im Spreepark" am 30. April und 1. Mai kosten zehn Euro. Sie werden am 30. April von 15.30 bis 18.30 Uhr und am 1. Mai von 11 bis 18.30 Uhr durchgeführt. Eine Reservierung ist erforderlich unter www.kulturspreepark.de.

Auch in der Wuhlheide sind die Hexen los. Ein Sonderzug startet am 30. April um 18 Uhr zur Fahrt. Anschließend wird zu einem Spaziergang durch den dunklen Wald, der von Hexen und Geistern begleitet wird, eingeladen. Zur Stärkung gibt es im Bahnbetriebswerk Rostbratwurst, heißen Geisterpunsch, Hexentee und Stockbrot frisch vom Scheiterhaufen. Ende der Veranstaltung ist zirka 21 Uhr auf dem Hauptbahnhof der kleinen Bahn.

Im Kartenpreis von zwölf, für Kinder zehn Euro sind eine Bratwurst und ein Heißgetränk enthalten. Die für diese Veranstaltung nötige Reservierung ist unter www.parkeisenbahn.de oder 53 89 26 60 möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen