Werbung als Semesteraufgabe
Drei Studentinnen der HTW unterstützen örtlichen Sportverein

Semesteraufgabe erfüllt: Lisa Wolf, Sophie Kötting und Jessica Heidrich von der HTW (von links).
3Bilder
  • Semesteraufgabe erfüllt: Lisa Wolf, Sophie Kötting und Jessica Heidrich von der HTW (von links).
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Sie studieren an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Facility Management und verbringen auch einen Teil ihrer Freizeit in Oberschöneweide. Im Rahmen einer Semesteraufgabe haben drei HTW-Studentinnen jetzt einem örtlichen Sportverein unter die Arme gegriffen.

Die Aufgabe lautete: Unterstützung von NGOs, sogenannten Nicht-Regierungsorganisationen. Und da HTW-Dozentin Regina Zeitner seit Jahren Kontakt zum örtlichen Fußballklub Askania Cöpenick hatte, wurde dieser für das Projekt ausgewählt. „Unser Verein hat rund 270 Mitglieder, darunter allein 200 Kinder und Jugendliche. Wir brauchen dringend Nachwuchs und wir suchen Trainer für den Jugendbereich“, erklärt Vereinsvorsitzender Max Büttner, der selbst vor Jahren Facility Management an der HTW studierte.

„Wir haben dann überlegt, auf welchen Kanälen wir Werbung für den Verein machen können. Zunächt haben wir am Zugang zur Mensa einen Stand aufgebaut. Wir hatten dort rund 350 Besucher. Ein Student hat sich spontan bereit erklärt, bei Askania als Trainer zu arbeiten“, berichtet Sophie Kötting, eine der Studentinnen. Um die Kommilitonen auf dem Weg zum Mittagessen auf den Stand aufmerksam zu machen, haben sich die Akteure zusätzlich noch etwas einfallen lassen. Ein Glücksrad mit der Möglichkeit, kleine Preise zu gewinnen, sorgte für mehr Aufmerksamkeit. „Als Preise gab es unter anderem Kugelschreiber, das können Studenten immer gebrauchen“, ergänzt Lisa Wolf. Außerdem haben die Studentinnen Text für einen Flyer geliefert.

Am Anfang des Projekts hatten sich die Akteure das Ziel gesetzt, ein bis zwei neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen. Dieses Ziel wurde bereits mit dem bereits erwähnten Trainernachwuchs erreicht. Der wird nach den Sommerferien als Trainer der C-Jugend anfangen. „Ohne Geld in die Hand zu nehmen, kann man mit diesen einfachen Mitteln kaum mehr erreichen“, sagt Lisa Wolf.

Inzwischen haben die HTW-Studentinnen ihren Abschlussbericht abgeliefert und damit die Semesteraufgabe erfolgreich beendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen