Abgeordneter Burkard Dregger (CDU) vermittelt 1000€-Spende des Schokoladenproduzenten Cargill für die Bibliothek am Schäfersee

v.l.n.r. Burkard Dregger, Hermann Steep, Manuela Dreher, Rico Wollank
  • v.l.n.r. Burkard Dregger, Hermann Steep, Manuela Dreher, Rico Wollank
  • hochgeladen von Burkard Dregger

Der Erwerb der deutschen Sprache ist von zentraler Bedeutung für die nachhaltige Integration von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationsgeschichte. Spracherwerb ist Voraussetzung für Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration und wichtig für das friedliche Zusammenleben in Deutschland. Besonders den Kindern eröffnet die deutsche Sprache eine Perspektive für ein beruflich erfolgreiches und persönlich glückliches Leben. Dieser Auffassung sind auch der Schokoladenproduzent Cargill und der Abgeordnete Burkard Dregger.

Die Firma Cargill, die eine Produktionsstätte in Reinickendorf-Ost unterhält, ist nun einer Bitte des CDU-Abgeordneten gefolgt und spendete 1.000,00 Euro an die Bibliothek am Schäfersee für Kinderbücher, die dem Erlernen der deutschen Sprache dienen.

„Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir mit dem weltweit bekannten Schokoladenproduzenten Cargill diese Aktion für unseren Kiez starten können. Unsere Bibliothek am Schäfersee ist eine zentrale Anlaufstelle für viele Familien, auch für Geflüchtete und Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihren Kindern den Erwerb der deutschen Sprache zu erleichtern, ist ungeheuer wichtig“, sagt Burkard Dregger. Hermann Steep, Geschäftsführer bei Cargill, engagiert sich gerne: „Wir legen sehr viel Wert auf gute Nachbarschaft und freuen uns, einen Beitrag zur Bildung junger Menschen in unserem direkten Umfeld leisten zu können.

Die offizielle Scheckübergabe fand am 7. Juni 2016 in der Bibliothek am Schäfersee in der Stargardtstr. 11-13 statt.

Autor:

Burkard Dregger aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.