Zahl der Anmeldungen ist gestiegen

Reinickendorf. Der Bezirk ist für Unternehmer offenbar ein beliebter Standort. Das Gewerbeamt registrierte von Januar bis Juni bereits 1480 Gewerbeanmeldungen. Bis Jahresende könnte die Zahl der Neu-Anmeldungen somit deutlich über dem Vorjahr liegen, so Martin Lambert (CDU), Stadtrat für Stadtentwicklung.

Im Jahr 2012 meldeten sich insgesamt 2824 Gewerbetreibende in Reinickendorf an, im Vergleich zu 2010 mit 2505 Anmeldungen war das eine Steigerung um zwölf Prozent. 2011 gab es 2750 Anmeldungen. Positiv ist diese Entwicklung auch deshalb, weil es in Reinickendorf in den vergangenen Jahren in der Summe mehr Anmeldungen als Abmeldungen gab. So siedelten sich schon im ersten Halbjahr dieses Jahres 378 Gewerbebetriebe mehr im Bezirk an als sich abmeldeten. Im gesamten Vorjahr waren es 478 mehr. "Ich bin sehr erfreut, dass die Anzahl der Gewerbeanmeldungen weiter ansteigt. Damit ist eine gute Grundlage dafür gelegt, dass sich berufliche Eigenständigkeit und Unternehmertum im Bezirk weiter positiv entwickelt", so Lambert. Außerdem schaffe neues Gewerbe auch neue Arbeitsplätze.

Ulrike Kiefert / uk
Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.