Anzeige

Podologie - was ist das?

Was tun, wenn Sie beim Gehen Beschwerden haben, wenn Sie im wahrsten Sinne des Wortes der Schuh drückt, wenn Ihnen die Fußnägel eingewachsen sind oder sonst Sie sonst Probleme mit Ihren Füßen haben? Bei all diesen Fragen sollte der Podologe Ihr erster Ansprechpartner sein und wird Sie fachlich kompetent beraten.

Die Podologie befasst sich mit der nichtärztlichen Heilkunde am Fuß.

Die Zuständigkeitsbereiche eines Podologen sind vielfältig und ergeben sich aus den Bereichen der Diabetologie, Orthopädie, Dermatologie und Chirurgie. Sie umfassen präventive und kurative therapeutische Maßnahmen.

Ein Beispiel ist der diabetische Fuß, bei dem der Podologe in Diagnostik und Therapie eine entscheidende Rolle spielt. Viele nachweisliche Erfolge unterstreichen die wichtige Rolle des Podologen in diesen Therapiekonzepten.

Für Fragen zu diesem Thema stehen wir gerne zur Verfügung.

Suzette Zimmermann, 37 44 60 85, Schönwalder Str. 72, 13585 Berlin.
/

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen