Anzeige

Attilastraße wegen Rohrbruch bis Ende Mai gesperrt

Steglitz. Wegen eines Rohrbruchs Mitte April wird die Attilastraße voraussichtlich noch bis Ende Mai gesperrt bleiben. So lange sollen die Bauarbeiten andauern. Ursprünglich war nur von rund drei Wochen die Rede.

Doch Untersuchungen ergaben, dass die Straße durch den Wasserrohrbruch auf 800 Quadratmetern unterspült wurde. Als das Rohr platzte, war man noch von 200 Quadratmeter unterspülter Fläche ausgegangen. Seit vergangenem Mittwoch, 26. April, wird die Straße im Auftrag der Berliner Wasserbetrieben aufgerissen und ausgebessert. Das Rohr muss auf einer Länge von rund 40 Metern ausgetauscht werden.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die Sperrung weiträumig zu umfahren. Auf www.viz.berlin.de können Betroffene sich eine alternative Route suchen. Auch die Buslinien 184, N84 und 282 müssen während der Bauarbeiten eine Umleitung fahren. KaR

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt