Alles zum Thema Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Bildung

Kurs: Imkerei für Anfänger

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 bietet am Sonnabend, 17. Februar, von 13 bis 16 Uhr einen Imker-Kurs ist für Laien an. Wie viel Zeit muss man für die Imkerei einplanen? Wann im Jahr kommt welche Arbeit auf mich zu? Welches Werkzeug ist notwendig? Mit welchen Kosten muss man rechnen? Welche Voraussetzungen sollten vorhanden sein? Der Kurs ist für maximal 20 Teilnehmer ausgelegt und kostet 20 Euro, Ökowerk-Mitglieder bezahlen 15 Euro. Eine Anmeldung unter...

  • Grunewald
  • 07.02.18
  • 13× gelesen
Politik
Gastfreundlich für fleißige Insekten: Honigbienen waren im Bezirk schon mehrfach Nutznießer der Kampagne "Berlin summt."

Willkommenskultur auch für Bienen: Bezirk will nützlichen Insekten locken

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit dem Selbstverständnis eines „bestäuberfreundlichen Bezirks“ möchte Charlottenburg-Wilmersdorf auch für Bienen neue Maßstäbe setzen. Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Umwelt wird das Bezirksamt sieben öffentliche Flächen so gestaltet, dass sie Nahrungsangebote und Lebensräume für nützliche Insekten bieten. Eine Kooperationsvereinbarung für dieses Projekt unterzeichnete Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) nun im Rahmen der Fachtagung „Stadt, Land, Biene.“...

  • Charlottenburg
  • 20.05.17
  • 63× gelesen
  • 2
Bildung

Ausbildung zum Imker

Charlottenburg. Bienen sind Stadttiere, die sich inzwischen immer größerer Beliebtheit erfreuen. Nun eröffnete am Salzufer 13 sogar ein Ausbildungszentrum für Imker, getragen vom Verein Langstroth Berlin. Dieses „Aubiz“ soll den Bedarf im Nordwesten Berlins abdecken und Interessenten den Umgang mit Bienen professionell näherbringen. Sowohl Neulinge als auch erfahrene Imker finden hier die richtigen Angebote. Neben dem Schulungsmöglichkeiten sind die Bekämpfung von Bienenkrankheiten, die...

  • Charlottenburg
  • 06.06.16
  • 168× gelesen
Soziales
Auch mitten in der Stadt sind die Bienen fleißig bei der Arbeit.
3 Bilder

Imkerei erfreut sich im Bezirk wachsender Beliebtheit

Westend. Berlin als Paradies der Bienen? Ganze Wohnzimmer voller selbst befüllter Honiggläser sprechen dafür. Zwei Hobbyimker erzählen von ihrer Leidenschaft, die den Alltag nicht nur versüßt, sondern auch entschleunigt. Sie erklären, warum Stadthonig sogar gesünder ist als der vom Land.Aus einem entlegenen Winkel eines Westender Friedhofs dringen Geräusche, die dem Hörer unwillkürlich Bilder ins Bewusstsein rufen: wogende Wiesen, kraxelnde Bienen in wippenden Blüten. Sommer auf dem Land. Wie...

  • Westend
  • 08.09.14
  • 224× gelesen