Fußgängerzone

Beiträge zum Thema Fußgängerzone

Verkehr

Neue Fußgängerzone in der Waldeyerstraße
Anwohner können sich an der Gestaltung beteiligen

Der Abschnitt der Waldeyerstraße zwischen Rigaer Straße und Pettenkoferstraße wird zur Fußgängerzone umgestaltet. Das Ziel: die Verkehrssicherheit vor dem Spielplatz auf dem Schleidenplatz verbessern und den öffentlichen Raum im dicht besiedelten Wohngebiet gerechter verteilen. Grundlage der Maßnahme ist ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zur Widmung von vier Straßenzügen zu Fußgängerzonen. Bereits im Sommer 2020 wurde am Rudolplatz die erste „Klimastraße“ Berlins eröffnet – ohne...

  • Friedrichshain
  • 12.03.21
  • 16× gelesen
Bauen

Ideen für Waldeyerstraße

Friedrichshain. Das Bezirksamt will einen Teil der Waldeyerstraße zu einer Fußgängerzone umgestalten. So soll die Verkehrssicherheit vor dem Spielplatz auf dem Schleidenplatz erhöht und der öffentliche Raum gerechter verteilt werden. Das Kiezbüro wird diesen Prozess zusammen mit der Anlauf- und Koordinationsstelle öffentliche Räume (AKöR ) und der Nachbarschaftsinitiative GreenKiez unterstützen. Es übernimmt dabei die Aufgabe, die Wünsche der Anwohner für die Gestaltung der Waldeyerstraße zu...

  • Friedrichshain
  • 01.03.21
  • 23× gelesen
Verkehr

Unter den Linden autofrei: Rot-Rot-Grün will nur noch Nah- und Lieferverkehr zulassen

Berlin. Die Koalitionäre von SPD, Linken und Grünen planen, die Straße Unter den Linden für Pkw zu sperren. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg sieht das kritisch. Wer derzeit versucht, Unter den Linden entlangzuspazieren, dem kann die Lust am Schlendern vergehen, wenn man sich den vielen Verkehr anschaut. Rot-Rot-Grün hat den Vorschlag auf die Agenda gesetzt, hier eine Zone zu schaffen, in der nur noch der öffentliche Nahverkehr und Lieferfahrzeuge erlaubt sind. Private Pkw sollen zwischen...

  • Charlottenburg
  • 22.11.16
  • 307× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Einkauf ohne Autoverkehr: Mitte plant neue Fußgängerzone

Berlin. Anders als viele andere Städte hat Berlin eher wenige Fußgängerzonen. Am Potsdamer Platz soll nun eine neue entstehen. Aus Sicht des Handels ist das keine gute Idee. Ob Hamburg, München oder Köln – überall locken Fußgängerzonen die Menschen zum Einkaufen, Schlendern oder Kaffeetrinken unter freiem Himmel – ohne lästigen Autoverkehr. Berlins Einkaufsstraßen können beim autofreien Bummeln nicht mithalten. Es gibt in der Innenstadt kaum Fußgängerzonen. Die Wilmersdorfer Straße in...

  • Charlottenburg
  • 03.05.16
  • 161× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.