Impfen

Beiträge zum Thema Impfen

Politik

Zuckerbrot und Peitsche
Politiker fordern Bestrafung von Impfterminschwänzern

Der Sommer hat Entspannung gebracht, die Einschränkungen werden gelockert. Doch die besonders ansteckende Delta-Variante des Coronavirus breitet sich aus. Nur eine hohe Impfquote von mindestens 70 Prozent schafft Herdenimmunität und verhindert einen stressigen Corona-Herbst. Bisher sind deutschlandweit 57 Prozent einmal geimpft und 40 Prozent zweimal. Berlin meldet ähnliche Zahlen. Doch das Impftempo sinkt. Hausärzte und Impfzentren klagen über Impfschwänzer, die Termine nicht absagen....

  • Mitte
  • 12.07.21
  • 327× gelesen
Soziales

Informationen zur Impfkampagne

Märkisches Viertel. Bei einem Stefcafé auf dem Stadtplatz Wilhelmsruher Damm gegenüber dem Märkischen Zentrum gibt es am Dienstag, 22. Juni zwischen 11 und 13 Uhr eine Beratung zu allen Fragen rund um das Corona-Impfen. Die Veranstaltung wird vom Gesundheitsamt in Kooperation mit den Familienlotsinnen vom Diakonischen Werk und den Stadtteilmüttern vom Face-Familienzentrum organisiert. Außer auf Deutsch gibt es die Informationen auch auf Kurdisch, Arabisch, Türkisch, Englisch, Hausa und...

  • Märkisches Viertel
  • 14.06.21
  • 10× gelesen
Soziales

Mehr als 1000 Reinickendorfer Schüler sorgten vor

Reinickendorf. Im Bezirk fand zum 10. Mal eine große Impfaktion des Jugendgesundheitsdienstes statt. Mehr als 1000 Schüler ließen sich gegen Masern oder Mumps immunisieren.Bei der freiwilligen Aktion des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes haben sich in diesem Jahr insgesamt 1163 Schüler der 9. Jahrgangsstufe beteiligt. Damit ist die Teilnehmerzahl erneut gestiegen. In dem Gesundheitsprojekt wurden die Schüler zunächst in Vorträgen zum Thema Schutzimpfungen informiert. Auf Wunsch...

  • Reinickendorf
  • 03.07.14
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.