Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Kind auf Roller angefahren

Hakenfelde. Ein kleiner Junge wurde bei einem Verkehrsunfall schwer am Kopf verletzt. Der Autofahrer, der ihn anfuhr, war alkoholisiert. Zu dem tragischen Unfall kam es am Montagnachmittag, 20. Mai, auf der Mertensstraße. Der Junge war auf dem Fußweg mit seinem Roller unterwegs. Kurz vor der Pepitapromenade rollte er dann von links auf die Fahrbahn. Der Autofahrer konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Zehnjährigen zusammen. Der Junge prallte dabei auf die Motorhaube...

  • Hakenfelde
  • 21.05.19
  • 65× gelesen
Blaulicht

Einbrecher erwischt

Hakenfelde. Pech für einen Einbrecher. Beim Versuch, vor der Polizei zu flüchten, verletzte sich ein Tatverdächtiger am Fuß. Er hatte in der Nacht zum 3. April mit einem Komplizen versucht, in das Paketzentrum eines Logistikunternehmers an der Streitstraße einzubrechen. Doch die Alarmanlage ging los und alarmierte die Polizei rechtzeitig zum Tatort. Dort nahmen die Beamten zwei Männer im Alter von 20 und 47 Jahren fest. Der Jüngere erlitt beim Sprung aus dem Fenster die Fußverletzung. Der...

  • Hakenfelde
  • 04.04.19
  • 81× gelesen
Blaulicht

Streit an der Tankstelle

Hakenfelde. Der Streit an einer Tankstelle endete für einen Kunden im Krankenhaus. Der Mann hatte Sonntagfrüh, 24. Februar, eine Flasche Bier kaufen wollen, als ein weitere Kunde dazu kam und mit ihm sofort in Streit geriet. Der verließ die Tankstelle zunächst wieder, kam dann aber mit einem zweiten Mann zurück und setzte die verbale Auseinandersetzung fort. Die beiden warfen dann ihre Bierflaschen und einen Feuerlöscher in Richtung des ersten Kunden. Als der Mann zu Boden ging, trat das Duo...

  • Hakenfelde
  • 25.02.19
  • 88× gelesen
Blaulicht

Wohnmobil ausgebrannt

Hakenfelde. Unbekannte haben in der Nacht zum 3. Februar ein Wohnmobil angezündet. Ein Anwohner der Mertensstraße hatte laute Knallgeräusche gehört und dann gesehen, wie kurz darauf Flammen und Rauch aus dem am Straßenrand geparkten Wohnmobil aufstiegen. Der Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Die konnte die Flammen zwar löschen, das Mobil brannte aber komplett aus. Weil mehrere Gasflaschen explodierten, wurden drei in der Nähe parkende Autos von der Hitzewelle leicht beschädigt. Das...

  • Hakenfelde
  • 04.02.19
  • 30× gelesen
Umwelt
9 Bilder

Unrat in Spandau
Verschmutzte Parkanlagen und Vandalismus in Spandauer Parkanlagen

Es ist ja schön, das man den Vandalismus und die Verschmutzung um die Altstadt besser in den Griff bekommt. Wröhmännerpark und Lindenufer sehen jetzt immer schön Sauber aus und die Mülleimer sind auch das Dreifache. Die Reinigung und die Pflege der Pflanzen und Rasenflächen sind jetzt gut. Was an der einen Stelle gut ist, wird an der anderen Stelle eingespart. In den Bereichen Grünergürtel, Hohenzollernring und Askanierring bis zum Fehrbelliner Tor sieht es schlimm aus. Dort ist seit Wochen...

  • Hakenfelde
  • 10.07.18
  • 300× gelesen
  •  1
Blaulicht

Wenn der falsche Polizist anruft: Kriminalamt warnt vor Betrügern

Die Berliner Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter. Mit diesem Trick versuchen die Täter Geld vor allem von Senioren zu holen. Das Telefon klingelt, im Display wird die 110 angezeigt. Der Anrufer gibt sich als Polizeibeamter aus und erkundigt sich nach Bargeld, Schmuck oder anderen Wertsachen. In so einem Fall kann der Angerufene sicher sein, dass es sich nicht wirklich um einen Anruf der Polizei, sondern um Betrug handelt. Trotzdem warnt die Berliner Polizei davor, denn...

  • Spandau
  • 08.03.18
  • 108× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 449× gelesen
Politik

Kampf dem illegalen Welpenhandel: CDU fordert bezirksübergreifendes Meldesystem

Die CDU-Fraktionen der Berliner Bezirke wollen den Handel mit Junghunden aus Welpenfabriken unterbinden. Die CDU aus Spandau schließt sich dem Kampf gegen die Hundemafia an.  „Stopp der Hundemafia“, lautet das Motto der CDU-Fraktionen in den Bezirksversammlungen. Sie fordern vom Berliner Senat ein Meldesystem, das nicht nur über Bezirksgrenzen hinaus greift, sondern Veterinär- und Ordnungsämter mit den Polizeistellen vernetzt, die Welpenhändler in eine gemeinsame Datenbank einträgt und...

  • Haselhorst
  • 15.01.18
  • 132× gelesen
Blaulicht

Tipps zum Schutz vor Straftaten: Polizei klärt am "Bankentag" auf

Die Berliner Polizei führt stadtweit am 30. November den "Bankentag" durch. Vor ausgewählten Geldinstituten auch in Spandau geben Polizeibeamte Hinweise zum Schutz vor Straftaten in der dunklen Jahreszeit. Die Vorweihnachtszeit nutzen Kriminielle häufig für Diebstähle von Handtaschen, Geldkarten, Bargeld und andere Straftaten. Der "Bankentag" soll auf mögliche Gefahren hinweisen und Tipps zur Vorbeugung geben. In Spandau machen diverse Geldinstitute mit, darunter die Commerzbank, Breite...

  • Spandau
  • 22.11.17
  • 64× gelesen
Blaulicht

Trickdiebstahl vereitelt

Spandau. Trickdiebe werden immer dreister. Das zeigt ein Fall aus Spandau. Dort bekam eine Frau kürzlich einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizeibeamter ausgab. Er forderte die Frau auf, alle Wertsachen bereit zu legen, da ihr Name auf der Liste einer Einbrecherbande stehen würde. Die Wertsachen wolle der Mann zur Sicherheit abholen. Die Spandauerin kam der Aufforderung zunächst nach, händigte die Wertsachen jedoch nicht aus. Denn der Mann, der vor ihrer Tür stand, kam ihr nicht wie ein...

  • Spandau
  • 09.11.17
  • 214× gelesen
  •  1
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 254× gelesen
Blaulicht

Verletzter bei Crash

Hakenfelde. Beim Zusammenstoß zweier Autos ist ein Mann schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Abend des 27. Septembers. Ein Autofahrer wollte aus dem Sandwiesenweg nach rechts in die Radelandstraße abbiegen und fuhr langsam auf die Kreuzung. Als ein unbeteiligter Wagen in die andere Richtung abbiegen wollte, setzte der Autofahrer ein Stück zurück, um ihm Platz zu machen. Als er dann erneut auf die Kreuzung rollte, stieß er mit einem Auto zusammen, das auf der Radelandstraße von...

  • Hakenfelde
  • 28.09.17
  • 50× gelesen
Politik

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden Unterschriften gesammelt, um die Installation von Kameras zum...

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 399× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.841× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

Hakenfelde. Die Polizei ermittelt in einem schweren Fall von Fahrerflucht und sucht dringend Zeugen. Mitten auf der Fahrbahn der Eiswerderbrücke hatten Passanten in der Nacht zum 5. August einen schwer verwundeten jungen Mann gefunden. Rettungskräfte brachten ihn mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen zur Notoperation in eine Klinik. Auch am Bein war der junge Mann verletzt. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus und bittet um Mithilfe. Wer hat auf der Eiswerderbrücke an der...

  • Hakenfelde
  • 07.08.17
  • 246× gelesen
Blaulicht

Supermarkt überfallen

Hakenfelde. Zwei Unbekannte haben am 23. Mai einen Supermarkt an der Rauchstraße überfallen. Sie betraten kurz vor 22 Uhr maskiert den Laden und bedrohten die beiden Kassiererinnen mit Schusswaffen. Sie forderten Geld, was sie daraufhin auch bekamen. Mit der Beute flüchteten sie über den Parkplatz des Geschäfts in Richtung Maselakepark. Die beiden 59 und 62 Jahre alten Kassiererinnen blieben unverletzt. CS

  • Hakenfelde
  • 24.05.17
  • 44× gelesen
Verkehr

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück. Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam unterwegs. Die regelmäßigen Doppelstreifen gab es bereits bis...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 560× gelesen
  •  1
Blaulicht

Kripo sucht kriminelles Paar: Fahndungsfoto veröffentlicht

Spandau. Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem kriminellen Pärchen. Der Mann und die Frau sollen bereits am 24. September eine 17-Jährige zusammengeschlagen haben. Die Tat ereignete sich am Abend und zwar im Fußgängerbereich zwischen den Spandau Arcaden und dem Bahnhof Spandau. Die Jugendliche wurde durch Schläge und Tritte am Kopf verletzt. Nach der Tat flüchtete das Duo. Die beiden Verdächtigen beschreibt die Polizei wie folgt: Der Mann ist zwischen...

  • Spandau
  • 29.12.16
  • 399× gelesen
  •  1
Politik

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung der letzten Jahre macht doch mehr als deutlich, dass die...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 201× gelesen
Soziales
Stephan Machulik eröffnete am 1. Dezember 2015 das Online-Beschwerde-Portal des Ordnungsamtes.

Falschparker und Müll: Ordnungsamt mit Nutzung des Beschwerdeportals zufrieden

Spandau. Vor einem Jahr startete die Internetplattform „Ordnungsamt online“. Mehr als 6000 Beschwerden gingen seitdem ein. Hauptthema ist allerdings nicht Müll. Spandauer können seit vorigen Dezember beobachtete Missstände online melden. „Anliegen-Management-System“ (AMS) lautet der bürokratische Begriff für den neuen Bürgerservice. Und er wird gut angenommen, hat Ordnungsstadtrat Stephan Machulik (SPD) festgestellt. Monatlich gehen zwischen 400 und 600 Beschwerden ein. Damit liegt Spandau...

  • Spandau
  • 15.11.16
  • 557× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert und berät

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf www.berlin.de/land/kalender. Unter...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.10.16
  • 215× gelesen
Blaulicht

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse. Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und mehr Personal zu fordern, das auf Bahnhöfen und in Bus und Bahn...

  • Charlottenburg
  • 27.09.16
  • 204× gelesen
Bauen
Freuen sich auf den Unterricht im neuen Schulgebäude: Auszubildende der Berliner Polizei.
6 Bilder

Neubau für den Polizeinachwuchs: Schulgebäude an Charlottenburger Chaussee eröffnet

Spandau. Der avisierte Eröffnungstermin hieß September 2016, überpünktlich war’s dann schon Ende August soweit: Auf dem Polizeigelände an der Charlottenburger Chaussee 67 steht jetzt ein Schulneubau für die Beamten in Ausbildung. Nur neun Monate nach der Grundsteinlegung war Haus 27 komplett bezugsfertig – die Modulbauweise macht’s möglich. Auf dem Areal der Direktion 2 hat die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) einen Neubau errichten lassen, in dem nun rund 1700 Polizei-Schüler und...

  • Spandau
  • 06.09.16
  • 796× gelesen
Blaulicht

Polit-Kriminalität nimmt zu: Vor allem Steigerung im rechtsextremen Bereich

Spandau. Mit dem Brandanschlag auf das Wahlkampfmobil des Hakenfelder CDU-Kandidaten Thilo-Harry Wollenschschlaeger in der Nacht zum 5. August an der Heerstraße ist die politisch motivierte Kriminalität in der Zitadellenstadt in den Blickpunkt gerückt. Noch wird ermittelt, noch gibt es keine Ergebnisse. Der Anschlag auf den Wahlkampfbus brachte es aber schon am 6. August bis in die Tagesschau der ARD, als möglicher Höhepunkt politischer Kriminalität im Berliner Wahlkampf. In dem Fall ermittelt...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.08.16
  • 57× gelesen